Was tun gegen Überschwemmungen? Hochwasserschutz in Deutschland

AUTOR/IN

Von Manuel Waltz

Wieder mal treten die Flüsse über die Ufer, sind Straßen und Felder überflutet. Was tun gegen Hochwasser? Zu den Konzepten gegen Überschwemmungen gehören unter anderem "Schwammstädte". Denn die wichtigste Erkenntnis ist: Das Wasser braucht mehr Raum - doch Flächen sind kostbar.

Dauer

Gründe für Überschwemmungen

Die Gründe, warum es heute immer wieder zu schweren Überschwemmungen kommt, sind u. a. auch historisch bedingt:

Hauptprobleme

Die Probleme, die im Zusammenhang mit Hochwasserereignissen stehen, sind komplex. So schützen einerseits Dämme vor Überflutung, sie können aber auch dafür sorgen, dass sich die Fließgeschwindigkeit des Wassers erhöht.

ddd

Schätze der Welt, Folge 296, mittleres Rheintal (Foto: Getty Images, Thinkstock -)
Die Rheinbegradigung brachte Vorteile für die Schifffahrt, aber negative Folgen blieben nicht aus. Thinkstock -

Schutzmaßnahmen

Es wäre zu teuer und zu aufwendig, Städte und Häfen in großem Umfang zurückzubauen und wieder in Moore und Sümpfe zu verwandeln. Daher sind neben Entsiegelung von Flächen und Renaturierung technische Lösungen gefragt:

Dauer
AUTOR/IN
STAND