Reife Orangen an einem Orangenbaum. (Foto: dpa -)

SWR2 Wissen Früchtchen mit Geschichte

Von der Ur-Zitrone bis zur Super-Orange

Von Stephanie Eichler

Dauer

Schon vor 3000 Jahren selektierten Bauern Orangen und Zitronen, um deren Geschmack zu verbessern oder Früchte zu ernten, die sich leicht schälen lassen. Heute ist die Züchtung neuer Sorten für die Massenproduktion nicht mehr nur eine Sache der Landwirte. Im Hauptproduktionsland Spanien entwickeln Biologen Obst, das besonders viele Nährstoffe enthält, vor und nach der eigentlichen Erntezeit reift oder mit Krankheiten besser zurechtkommt. Bessere Qualität für weniger Geld - der Markt um die Zitrusfrüchte ist hart umkämpft. Die spanischen Bauern leiden darunter.

STAND