SWR2 Kultur Weltweit

Deutschland und die UN – Vom Feind zum Freund

Stand

Von Charlotte Voss und Antje Passenheim

Die Vereinten Nationen gibt es seit 1945 - Deutschland wurde aber erst 1973 in die Staatengemeinschaft aufgenommen. Nicht ohne Grund. Schließlich wurde die UN nach dem von Deutschland angezettelten Zweiten Weltkrieg gegründet. Wie war das, als 1973 die Bundesrepublik und die DDR Mitglieder der Weltorganisation wurden? Wie hat sich das internationale Bild von Deutschland geändert?

Stand
AUTOR/IN
SWR