SWR2 Zur Person

Der Komponist, Dirigent und Oboist Heinz Holliger

STAND

Von Antonia Ronnewinkel

Audio herunterladen (49,9 MB | MP3)

Die Grenzen von Sprache, Klang und Leben interessieren Heinz Holliger - als Mensch wie als Musiker. Er ist Komponist vieler Bühnenwerke, schreibt für Stimmen, Orchester, Kammerensembles und Instrumentalsolisten. Holligers Kreativität ist durch ständige Erneuerung geprägt, trägt geheime Botschaften in sich. Klangsinnlichkeit und größtmögliche Klarheit bestimmen seine Arbeit als Dirigent. Die in Aufnahmen dokumentierte Auseinandersetzung mit Robert Schumann ist preisgekrönt.

Schätze entdecken und Neue Musik verbreiten möchte Heinz Holliger auch mit seiner Oboe. Unzählige Oboen-Werke hat er inspiriert und sein Instrument ins richtige Licht gerückt. Antonia Ronnewinkel hat Heinz Holliger zum Gespräch getroffen. (Produktion 2017)

Musikliste:

Claude Debussy
"Gigues"
aus: "Images pour orchestre" L 122
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Heinz Holliger
Heinz Holliger
Feuerwerklein (zum 'quatorze juillet' ) für Klavier solo
Peter Hanser-Strecker zum 70. Geburtstag am 14.07.2013
Gilles Vonsattel (Klavier)
Isang Yun
"Piri" für Oboe solo
(Ausschnitt vom Anfang)
Heinz Holliger (Oboe)
Heinz Holliger
"Nuages gris"
aus: "Zwei Liszt-Transkriptionen für großes Orchester"
(Meinem lieben Lehrer Sándor Veress zum 80. Geburtstag)
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Heinz Holliger
Charles Koechlin
"Vers la voûte étoilée"
Nocturne für Orchester op.129
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Heinz Holliger
Robert Schumann
Nr. 4 "Innig" aus: Sechs Stücke in kanonischer Form op. 56
(Bearbeitung der Studien für den Pedalflügel durch Theodor Kirchner)
Heinz Holliger (Oboe)
Anita Leuzinger (Violoncello)
Anton Kernjak (Klavier)
Robert Schumann
Ouvertüre zu "Manfred" op. 115
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Heinz Holliger
Guillaume de Machaut / Heinz Holliger
Ballade XXVI "Donnez Seigneurs", bearbeitet für 3 Violen
The Hilliard Ensemble
Geneviève Strosser (Viola)
Jürg Dähler(Viola)
Muriel Cantoreggi (Viola)
Johann Sebastian Bach
3. Satz "Allegro ma non tanto" aus dem Konzert A-Dur für Oboe d' amore nach BWV 1055
Heinz Holliger (Oboe)
Camerata Bern
Leitung: Erich Höbarth

STAND
AUTOR/IN