SWR2 Leben

Sie behandeln uns wie Dreck!

STAND

Straßenkinder in Indien
Von Margarete Blümel

Audio herunterladen (21,7 MB | MP3)

Ravi, Lal und Dilip sind noch Kinder, doch sie leben auf den Straßen Delhis. Die drei Jungen versuchen, ihr Elend zu vergessen, indem sie Klebstoff schnüffeln. In Indien gibt es auch Bettlersyndikate, die bevorzugt Kinder rekrutieren, oft werden ihnen Gliedmaßen amputiert, damit sie besonders hilfsbedürftig wirken und mehr Geld einbringen. Die vierzehnjährige Yoti hat es geschafft, aus dem Kreislauf von Armut und Betteln auszubrechen und hilft heute anderen Straßenkindern. Das Feature wurde 2018 für den Ulrich-Wickert-Preis für Kinderrechte und den Medienpreis der Kindernothilfe nominiert. (Produktion 2017)

STAND
AUTOR/IN
SWR