STAND

Die Brieffreundschaften der Karin F.

Von Michael Sollorz

Audio herunterladen (23,3 MB | MP3)

Kürzlich fragte die Dresdner Rentnerin Karin F. bei einer australischen Freundin nach, ob sie sich erinnere, wann ihre Brieffreundschaft begonnen habe. Sie erinnere sich gut, antwortete die Australierin, denn damals sei gerade ihr Ältester geboren - und der ist jetzt 50 geworden. Seit einem halben Jahrhundert pflegt Karin F. ihre Brieffreundschaften.

Begonnen hat es, als der Raum Dresden noch "das Tal der Ahnungslosen“ genannt wurde. Die Wohnorte der Absender trugen magische Namen: Oslo und Tokio, Kapstadt und San Francisco ... Die Briefe erzählen gelebtes Leben, und zugleich bilden sie Geschichte ab.

Wen von ihren Freunden hat Karin F. persönlich getroffen? Und nach dem Fall der Mauer - ist sie schließlich selbst hinausgefahren?

Musiktitel:

Meine Kneipe
Von Wegen Lisbeth
CD: Grande

Woke up today
Jacob Collier
CD: In my room

But you
Blood Orange
CD: Freetown Sound

Namla
Tamer Abu Ghazaleh
CD: Thulth

STAND
AUTOR/IN