STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (23,1 MB | MP3)

"Ich habe oft den Eindruck, dass die Kinder 'reifer' sind", sagt Claudia Langanki, die Leiterin des Kinderhospizes Bärenherz in Wiesbaden, "dass sie besser mit dem Tod umgehen können, als wir Erwachsene". Seit 2002 bietet das Hospiz zehn schwerstkranken Kindern eine Umgebung, in der sie die letzten Wochen ihres Lebens zusammen mit ihren Familien verbringen können. Neben den Krankenzimmern, die persönlich eingerichtet sind, gibt es ein Spielzimmer, einen Raum für Musiktherapie, private Appartements für die Eltern und besonders gestaltete Räume für Gespräche im Rahmen der Trauerbegleitung.

Produktion 2013

Medizin Herzenssache: Leben und arbeiten im Kinderhospiz

Schätzungen zufolge leben in Deutschland 50.000 Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung. Begleitet werden sie in den bundesweit 18 Kinder- und Jugendhospizen. Mit einer lebensverkürzenden Erkrankung eines Kindes wird der Alltag auf den Kopf gestellt. Die Themen „Krankheit“, „Sterben“ und „Trauer“ beschäftigen die gesamte Familie.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN