STAND

Surya geht zurück nach Südindien
Von Nora Große Harmann

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
10:05 Uhr
Sender
SWR2

Surya hat deutsche Eltern und ist in Auroville geboren und aufgewachsen. Auroville wurde 1968 von Menschen aus aller Welt in Südindien gegründet; heute hat die Stadt 2.500 Einwohner. Mit Auroville sollte eine Gemeinschaft aufgebaut werden, in der es keine Politik, keine Religion, kein Geld und keinen Besitz gibt. In diesem Milieu wuchs Surya auf, besuchte Kindergarten und Schule. Als sie 14 Jahre alt war, zog ihre Mutter mit ihr wieder nach Deutschland. Doch Auroville blieb immer Suryas Sehnsuchtsort. Im Sommer 2014 kehrt sie mit ihrem Freund und ihrem vierjährigen Sohn dorthin zurück. Sie ist 26 Jahre alt und zum zweiten Mal schwanger.

STAND
AUTOR/IN