STAND

Von Rainer Baumgärtner

Audio herunterladen (47,3 MB | MP3)

Wenn Manfred Cordes seine Lieblingsmusik benennen soll, landet er "doch immer wieder bei Heinrich Schütz". Schon als Teenager in Hildesheim hat er dessen Werke kennengelernt, später hat er sie dann selbst interpretiert, wegweisend in historischer Manier.

Daraus ist das Spezialgebiet des ausgebildeten Organisten, Schul- und Kirchenmusikers geworden, Schwerpunkte: Spätrenaissance und Frühbarock. Gut 60 Platten hat Cordes inzwischen mit seinem Ensemble Weser-Renaissance aufgenommen, viele mit Repertoire-Neuheiten. Als Professor für Musiktheorie in Bremen vermittelt er die Feinheiten dieser Musik.

Musikliste:


Heinrich Schütz:
Siehe, wie fein und lieblich ists, SWV 48
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
John Lennon/Paul McCartney:
All my loving
The Beatles
Heinrich Schütz:
"Selig sind die Toten" aus: "Geistliche Chormusik 1648"
Westfälische Kantorei
Leitung: Wilhelm Ehmann
Heinrich Schütz:
"Selig sind die Toten" aus: "Geistliche Chormusik 1648"
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Dietrich Buxtehude:
Praeludium in G, BuxWV 147
Harald Vogel (Grotian-Orgel zu Pilsum)
Girolamo Frescobaldi:
Gagliarda prima/seconda/terza (1637)
Gustav Leonhardt (Cembalo)
Girolamo Frescobaldi:
"A miei pianti"
Capella Vocalis
Ludwig Senfl:
Das Gläut zu Speyer (instrumental)
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Ludwig Senfl:
"Wol kumpt der May"
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Younghi Pagh-Paan:
Silbersaiten II
Trio Catch
Johann Philipp Förtsch:
"Ich vergesse, was dahinten ist"
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Michael Praetorius:
Ostermesse (Ausschnitt)
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Hieronymus Praetorius:
"Agnus Dei" aus: Missa in Festo Sanctissimae Trinitatis
Volker Jänig (Orgel)
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Josquin Desprez:
Virgo prudentissima
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Marcin Mielczewski:
Virgo prudentissima
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Thomas Simpson:
Mascarada in G à 5
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Heinrich Schütz:
"Domine, ne in furore tua arguas me" und
"Quoniam non est in morte" aus: "Cantiones Sacrae 1625"
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes

STAND
AUTOR/IN