SWR2 Tandem Wenn der Krieg vorbei ist, ist noch lange nicht Frieden!

Die Filmemacherin Christa Graf auf der Suche nach ihrer Familiengeschichte
Von Grace Yoon

Dauer

Christa Graf war schon ein junges Mädchen, als sie von ihrer Mutter erfuhr, dass diese im Krieg ein Mädchen geboren hatte, das nach drei Tage gestorben war. Kurz nach dem Tod ihres Kindes war auch ihr erster Mann als junger Soldat in Afrika gefallen. Lange waren diese Verluste für Christa Graf nur das tragische Schicksal ihrer Mutter und hatten mit ihrem eigenen Leben nichts zu tun. Erst als sie für die Dreharbeiten zu ihrem Film "Memory Books" in Uganda war und Schamanen ihr erzählten, dass sie in Afrika sei, um ein Familienthema zu verarbeiten, wurde Christa Graf bewusst, wie stark ihr eigenes Erleben und ihre filmische Arbeit mit den Traumata der Mutter verknüpft waren.

Buchtipp

"Damit du mich nie vergisst: Afrikas Kinder und die Memory Books", 256 Seiten
Christa Graf
Verlag: Malik
ISBN-10: 3890293352
ISBN-13: 978-3890293356
Preis: ab EUR 0,54

Buchtipp: "Damit du mich nie vergisst" von Christa Graf (Foto: SWR, Malik Verlag -)
Malik Verlag -
STAND