SWR2 Tandem | Schulwege Mit Mühe und Not

Mayars Schulweg nach Jerusalem
Von Martina Sabra

Dauer

Wenn ihr Wecker morgens klingelt, ist sie meist schon von selbst wach: Die 16-jährige Mayar aus dem palästinensischen Abu Dis geht für ihr Leben gern zur Schule. Nach dem Unterricht genießt sie den Tratsch mit Freundinnen und das Lästern über Lehrer. Doch manchmal muss Mayar zu Hause bleiben - weil wieder einmal ein Checkpoint abgeriegelt wurde oder weil irgendwo Schüsse gefallen sind. An solchen Tagen fühlt Mayar sich machtlos und fragt sich, wie ihre Zukunft wohl aussehen mag.

STAND