SWR2 Tandem Ohne Wasserglas und doppelten Boden

Die Klappstuhllesungen 2012-2018

Stellen Sie sich vor, Sie laufen durch den Wald, durch den Park oder durch die Fußgängerzone, über eine Brücke oder über einen ganz einfachen Parkplatz und mitten auf Ihrem Weg steht plötzlich ein roter Klappstuhl. Und auf dem roten Klappstuhl sitzt ein Mensch und liest.

Klappstuhl in der Baden-Badener Caracalla-Quelle (Foto: SWR, SWWR - Katrin Zipse)
SWWR - Katrin Zipse

Nicht leise für sich, sondern laut, für Sie. Und für alle anderen. Sogar für die, die nicht vorbeikommen, aber ein paar Tage später das Radio einschalten. Denn das, was der Schauspieler oder die Schauspielerin auf dem roten Klappstuhl liest, senden wir in SWR2 Tandem: Als Klappstuhllesung.

Geschichten entstehen nicht im luftleeren Raum. Alle Autoren haben Bilder im Kopf, wenn sie schreiben. Wir holen die Geschichten an Orte zurück, die sie inspiriert haben könnten, und machen gleichzeitig einen Teil unserer Arbeit, die sonst hinter verschlossenen Türen im Studio stattfindet, öffentlich. Denn die Schauspielerin ist nicht ganz allein, wenn sie auf seinem Klappstuhl sitzt und liest. Ein Regisseur ist dabei und ein Toningenieur, die zusammen mit ihr an der Lesung und deren Aufnahme arbeiten.

Die Geschichten, die wir in unserer Klappstuhlreihe lesen, sind meistens noch nicht veröffentlicht worden. Sie stammen von jungen Autorinnen und Autoren, die an Literaturinstituten studieren oder vor kurzem noch studiert haben. Gelesen werden sie von Schauspielschülerinnen und jungen Absolventen der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Unsere Lesereihe soll auch dazu dienen, jungen Künstlern und Künstlerinnen einen Platz in unserer Kulturlandschaft zu geben. Wir können zwar keinen Chefsessel, sondern nur einen Klappstuhl anbieten. Der ist dafür aber wind- und wetterfest – und erstaunlich stabil.

Die Liste mit allen Titeln und Sendedaten können Sie hier herunterladen:

Die Klappstuhl-Chronologie: Download PDF

Klappstuhlautoren seit 2012:

Wolfram Lotz, Christina Maria Landerl, Roman Ehrlich, Babet Mader

Marie T. Martin, Patric Marino, Simon Deckert, Sascha Macht, Michelle Steinbeck, Francis Nenik, Ursula Kirchenmayer, Nina Bußmann, Lukas Hoffmann, Rebecca Gisler, Sandra Burkhardt, Julia Sutter

Jan Mauer, Anaïs Anton Meier, Martin Fritz, Robin Thiesmeyer, Hannes Becker, Synke Köhler, Lene Albrecht, Kilian Ochs, Johanna Hemkentokrax, Maruan Paschen

Martina Momo Kunz, Franziska Walther, Inga Machel, Elias Kirsche, Gian Snozzi, Nora Wicke, Carlo Spiller, Noemi Somalvico, Ferial Nadja Karrasch

Katharina Bendixen, Maria Ursprung, Donat Blum, Enis Maci, Marina Skalova, Alexander Schnorbusch, Isabelle Lehn, Lilian Peter, Antje Kersten, Virginia Brunn, Jule Sonnentag

Sara Schüller, Matthias van den Höfel, Anna Kow, Juliane Stadelmann, Christina Hansen, Marie Gamillscheg, Bủi Thanh Hiễu, Zaza Burchuladze

Souad Alkhateeb, Rasha Habbal, Patrice Nganang, Fethiye Çetin, Rosa Yassin Hassan, Liu Dejun, Asli Erdogan

 

STAND