SWR2 Tandem Mit 78 im Kopfstand

Yogalehrerin im Ashram
Von Gudrun Holtz

Dauer

Die 78-jährige Ingrid arbeitet als Yogalehrerin in einem Ashram, wo sie mit anderen Yoginis dreiviertel des Jahres wohnt. Ihr großes Ziel ist: eine Balance zwischen Körper, Geist und Seele zu erfahren. Beim Yoga unterrichten und Satsang singen fühlt sie sich in Hochform und fürchtet weder Tod noch morsche Knochen. Mit Mitte 60, mit Beginn der Rente, gab Ingrid ihren gewohnten Alltag auf. Zuvor hatte sie als Krankenschwester gearbeitet.

STAND