SWR2 Tandem | Haltung zeigen Kampf und Flucht

Die Geschichte von Kirill und Jonathan
Von Laura Döing und Olga Kapustina
(Wiederholung von 10.05 Uhr)

Dauer

Das Foto ging im Herbst 2013 um die Welt: Zwei junge Männer, die sich auf einer Demonstration für die Rechte von Homosexuellen in Sankt Petersburg küssen, werden von schwer bewaffneten Polizisten abgeführt. Eine Momentaufnahme aus dem Leben von Kirill und Jonathan. Die Autorinnen haben sie zwei Jahre begleitet. In dieser Zeit verschlechterten sich die Bedingungen immer mehr. Homosexuelle werden schikaniert, bedroht und Opfer von Gewalt. Kirill ist nach Deutschland geflohen und hat Asyl beantragt. Jonathan engagiert sich weiter in Russland, muss aber mittlerweile mit der Polizei zusammenarbeiten. (Produktion 2016)
Das Feature wurde am 9. September mit dem Felix-Rexhausen-Preis 2017 ausgezeichnet.

Musiktitel:

The Blue Lady
Randi Tytingvåg Trio
CD: Roots and Wings

Ha'ahava
Avishai Cohen
CD: 1970

Human
Patty Moon
CD: Head for Home

STAND