SWR2 Tandem Der Schöpfer des anarchistischen Wimmelbildes

Gerhard Seyfried über politisches Engagement mit dem Zeichenstift

Gast: Gerhard Seyfried, Comiczeichner
Moderation: Fabian Elsäßer
Redaktion: Ellinor Krogman

Dauer

In den 1970/80er Jahren hingen seine Comic-Plakate in sehr vielen Wohngemeinschaften in ganz Deutschland. Seine Wimmelbilder, die sich über den linken Alltag in Berlin-Kreuzberg und die Polizei lustig machten. Aufträge hat er nur angenommen, wenn ihm der Auftraggeber passte. In diesem Jahr ist er 70 Jahre alt geworden und zeichnet immer noch politische Plakate, jetzt allerdings nicht mehr für die Grünen, sondern für die Linke.

Buchtipp:

Zwille
Von Gerhard Seyfried
Verlag: fifty-fifty
ISBN: 978-3946778066
Preis: 16,00 EUR

Neuer Gerhard-Seyfried-Comic Zwille - The Law returns to Kreuzberg

Seiten aus dem Comic "Zwille - The Law returns to Kreuzberg" (Foto: SWR, Westend Verlag - Gerhard Seyfried)
Westend Verlag - Gerhard Seyfried Bild in Detailansicht öffnen
Westend Verlag - Gerhard Seyfried Bild in Detailansicht öffnen
Westend Verlag - Gerhard Seyfried Bild in Detailansicht öffnen
Westend Verlag - Gerhard Seyfried Bild in Detailansicht öffnen
Westend Verlag - Gerhard Seyfried Bild in Detailansicht öffnen
Westend Verlag - Gerhard Seyfried Bild in Detailansicht öffnen
Westend Verlag - Gerhard Seyfried Bild in Detailansicht öffnen
Westend Verlag - Gerhard Seyfried Bild in Detailansicht öffnen

Musiktitel:

And Yet
Sting
CD: The Last Ship

Axi és la vida
Anna Roig i L'ombre de ton chien
CD: Un pas i neu i un pas

Gone
Newton Faulkner
CD: Human Love

Solèy
Salt
CD: La Solution

Claire's Ninth
Ben Folds
CD: Lonely Avenue

STAND