Programmkalender

  • Karl Goldmark:
    "Penthesilea", Ouvertüre op. 31
    Bamberger Symphoniker
    Leitung: Fabrice Bollon
    Felix Mendelssohn Bartholdy:
    Streichquartett Nr. 6 f-Moll op. post. 80
    Henschel-Quartett
    Kurt Weill:
    "Kleine Dreigroschenmusik"
    Münchner Rundfunkorchester
    Leitung: Peter Stangel
    Joseph Haydn:
    Oktett F-Dur Hob. II/F7
    Linos Ensemble
    Sergej Prokofjew:
    Violinkonzert Nr. 2 g-Moll op. 63
    Nikolaj Znaider (Violine)
    Symphonieorchester des BR
    Leitung: Mariss Jansons

  • Ernest Schelling:
    "Suite fantastique" op. 7
    Ian Hobson (Klavier)
    BBC Scottish Symphony Orchestra
    Leitung: Martyn Brabbins
    Richard Strauss:
    "Metamorphosen"
    Alois Posch (Kontrabass)
    Wiener Streichsextett
    Johann Georg Heinrich Backofen:
    Klarinettenkonzert Es-Dur op. 16
    Dieter Klöcker (Klarinette)
    SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
    Leitung: Johannes Moesus
    Cristobal de Morales:
    "Salve Regina"
    Weser-Renaissance Bremen
    George Enescu:
    Sinfonie Nr. 1 Es-Dur op. 13
    Philharmonisches Orchester Tampere
    Leitung: Hannu Lintu

  • Henryk Melcer:
    Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll
    Jonathan Plowright (Klavier)
    BBC Scottish Symphony Orchestra
    Leitung: Christoph König
    Wolfgang Amadeus Mozart:
    Sonate A-Dur KV 225
    Daniel Chorzempa (Orgel)
    Deutsche Bachsolisten
    Leitung: Helmut Winschermann
    Frederick Delius:
    Suite
    Ralph Holmes (Violine)
    Royal Philharmonic Orchestra
    Leitung: Vernon Handley

  • Josef Mysliveček:
    Sinfonie A-Dur EvaM 10:A2
    London Mozart Players
    Leitung: Matthias Bamert
    Antonio Vivaldi:
    Konzert d-Moll R 248
    Midori Seiler (Violine)
    Concerto Köln
    Camille Saint-Saëns:
    Romanze Des-Dur op. 37
    Michael Faust (Flöte)
    Münchner Rundfunkorchester
    Leitung: Werner Andreas Albert
    Antonín Dvořák:
    Prager Walzer D-Dur
    Detroit Symphony Orchestra
    Leitung: Antal Dorati
    Domenico Scarlatti:
    Sonate A-Dur K 499
    Christoph Ullrich (Klavier)
    Antonio Lolli:
    Allegro aus dem Violinkonzert C-Dur op. 2 a Nr. 2
    Giuliano Carmignola (Barockvioline)
    Venice Baroque Orchestra
    Leitung: Andrea Marcon

  • darin bis 8.30 Uhr:
    u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch

    Musikliste:

    Iwan Müller.
    3. Satz Bolero alla Polacca aus dem Klarinettenkonzert Nr. 6 g-Moll
    Friederike Roth (Klarinette)
    Philharmonisches Orchester des Staatstheaters Cottbus
    Leitung: Evan Christ
    Claude Debussy.
    2. Satz Scherzo aus dem Klaviertrio G-Dur
    Abegg Trio
    Gioacchino Rossini.
    Barcarole für Klavier
    Stefan Irmer (Klavier)
    Francesco Durante.
    1. Satz aus dem Konzert für Streicher und Basso continuo Nr. 5 A-Dur
    The Raglan Baroque Players
    Leitung: Nicholas Kraemer
    Stephan Langenberg:
    Chorobine
    Stephan Langenberg (Akkordeon)
    Rolf Marx (Gitarre)
    Michael Küttner (Schlagzeug)
    Luigi Boccherini:
    4. Satz Finale aus dem Streichquintett B-Dur op. 28 Nr. 6
    La Magnifica Comunità
    Giuseppe Valentini:
    3. Satz Allegro aus dem Concerto grosso d-Moll op. 7 Nr. 2
    Ensemble 415
    Leitung: Chiara Banchini
    Johan Helmich Roman:
    5. Satz Allegro aus der Sinfonie Nr. 7 E-Dur
    Drottningholm Baroque Ensemble
    Leitung: Jaap Schröder
    Carl Reinecke:
    Romanze aus den 3 Fantasiestücken, Fassung für Viola und Klavier op. 43
    Daniel Weissmann (Viola)
    Jean-Louis Delahaut (Klavier)
    Johann Baptist Vanhal:
    1. Satz Allegro con brio aus der Sinfonie C-Dur (Bryan C11)
    Concerto Köln
    Dmitrij Schostakowitsch:
    Romanze aus der Suite "Die Hornisse"
    Janine Jansen (Violine)
    Royal Philharmonic Orchestra London
    Leitung: Barry Wordsworth
    Carl Maria von Weber:
    "Trübe Augen", Arie aus der Oper "Der Freischütz", Harmoniemusik
    Consortium Classicum
    Leonard Bernstein:
    "Maria" aus dem Musical "West Side Story"
    Baptiste Trotignon (Klavier)
    Minino Garay (Perkussion)
    Georges Bizet:
    Les chevaux de bois aus den Jeux d'enfants für Klavier zu 4 Händen
    Piano-Duo Tal & Groethuysen
    Gottfried Heinrich Stölzel:
    2. Satz Allegro aus der Sonata G-Dur für Violine, Viola und Basso continuo
    Ensemble NeoBarock
    Johannes Brahms:
    Ungarischer Tanz Nr. 5 g-Moll
    NDR Elbphilharmonie Orchester
    Leitung: John Eliot Gardiner
    Lucas Cáceres:
    Manija
    El Afronte Orquesta Típica

    Moderation: Kathrin Hondl

    • SWR2 Zeitwort

      23.08.1958: Das Segelschulschiff Gorch Fock läuft vom Stapel
      Von Günter Beyer

    • Nachrichten

    • SWR2 Tagesgespräch

      Michael Kretschmer, (CDU), Ministerpräsident Sachsen, im Gespräch mit Mirjam Meinhardt

    • Nachrichten

    Von Gisela Erbslöh

  • Mit Nele Freudenberger

  • Mit Ulla Zierau
    Gioachino Rossini:
    La danza
    German Brass
    Giovanni Battista Pergolesi:
    Concerto B-Dur für Violine, Streicher und Basso continuo
    Freiburger Barockorchester
    Leitung: Gottfried von der Goltz
    Wolfgang Amadeus Mozart:
    Ouvertüre zur Oper "Die Zauberflöte", bearbeitet für Streichquartett
    Quatuor Zaïde
    Sergej Rachmaninow:
    Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll
    Dejan Lazic (Klavier)
    London Philharmonic Orchestra
    Leitung: Kirill Petrenko
    Giacomo Puccini:
    Crisantemi
    Quatuor Modigliani
    Giacomo Puccini:
    "Gianni Schicchi", Arie der Lauretta, bearbeitet für Klavier
    Jean-Yves Thibaudet (Klavier)
    Norbert Burgmüller:
    Streichquartett Nr. 1 d-Moll, op. 4
    Auryn-Quartett
    Johann Sebastian Bach:
    Gigue aus der Partita Nr 1 B-Dur BWV 825
    Jacques Loussier (Klavier)
    Pierre Michelot (Bass)
    Christian Garros (Percussion)

    Moderation: Ulla Zierau

  • anschließend:
    SWR2 Programmtipps

  • Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

  • Ferruccio Busoni:
    Toccata für Klavier K 287
    Francesco Piemontesi (Klavier)
    Ludwig van Beethoven:
    Violinkonzert D-Dur op. 61
    Maxim Vengerov (Violine)
    Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
    Leitung: Jonathan Brett
    Joseph Haydn:
    Streichquartett Es-Dur Hob III:80 "Erdödy-Quartett Nr. 6"
    Chiaroscuro Quartett
    Johann Friedrich Ruhe:
    Sonata d-Moll für Viola da gamba und Basso continuo
    Hille Perl (Viola da gamba)
    Lee Santana (Theorbe)
    Sergej Prokofjew:
    Sonate Nr. 2 D-Dur op. 94a
    Fedor Rudin (Violine)
    Florian Noack (Klavier)

  • Was Albaner in die Fremde treibt
    Von Eggert Blum

  • Udo Schenk und Jürgen Tarrach lesen den neuen Roman von Rafik Schami
    (Produktion: WDR 2019)

  • Widerständige Hoffnung: Die Solidarität der vernetzten Individuen.

    Aus dem Englischen von Stephan Gebauer
    Suhrkamp Verlag 2019
    ISBN 978-3-518-42860-3
    415 Seiten
    28 Euro

  • Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

    Moderation: Sophie König

  • Warum boomt das "Nature Writing"?

    Es diskutieren:
    Jutta Person, Journalistin und Kulturwissenschaftlerin, Berlin,
    Dr. Andreas Weber, Autor und Dozent an der Universität der Künste Berlin
    Cord Riechelmann, Publizist, Berlin
    Gesprächsleitung: Anja Höfer

    Moderation: Anja Höfer

  • John Taylor:
    Whirlpool / CD: How it was then...never again
    Azimuth
    John Taylor, Klavier
    Norma Winstone, Gesang
    Kenny Wheeler, Trompete, Flügelhorn

    Stephen "Steve" Coleman:
    Uhren / CD: Seeds of time
    Dave Holland Quintet
    Dave Holland, Bass
    Steve Coleman, Altsaxofon, Sopransaxofon, Flöte
    Julian Priester, Posaune
    Marvin "Smitty" Smith, Schalgzeug
    Kenny Wheeler, Trompete, Kornett, Flügelhorn

  • Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt
    Moderation: Martin Gramlich

    Marlis Petersen, Elisabeth Kulman (Sopran)
    Benjamin Bruns (Tenor)
    Kwangchul Yun (Bass)
    Rundfunkchor Berlin
    Berliner Philharmoniker
    Leitung: Kirill Petrenko
    Alban Berg:
    Symphonische Stücke aus der Oper „Lulu“
    Ludwig van Beethoven:
    Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125
    (Zeitversetzte Liveübertragung aus der Berliner Philharmonie)

    anschließend:
    Young Euro Classic
    Msaki (Gesang)
    Bundesjugendorchester
    Leitung: Alexander Shelley
    William Walton:
    "Johannesburg Festival Ouvertüre"
    Hendrik Hofmeyr:
    "Three African Songs" (UA)
    George Gershwin:
    "Symphonic Picture" aus "Porgy and Bess"
    (Konzert vom 3. August im Berliner Konzerthaus)

  • Udo Schenk und Jürgen Tarrach lesen den neuen Roman von Rafik Schami
    (Produktion: WDR 2019)

  • Jazz-Neuerscheinungen
    Mit Ulf Drechsel

STAND