SWR2 Oper Erich Wolfgang Korngold: "Die tote Stadt"

Oper in 3 Akten
Libretto: Paul Schott
Paul: Klaus Florian Vogt
Marietta: Asmik Grigorian
Frank/Fritz: Markus Werba
Chor und Orchester der Mailänder Scala
Leitung: Alan Gilbert
(Aufführung vom 16. Mai 2019 in der Mailänder Scala)

1920 in Hamburg uraufgeführt, wurde "Die tote Stadt" ein Welterfolg, den der junge Korngold auf der Opernbühne nicht mehr einholen konnte. Stattdessen machte er später als Filmkomponist in Hollywood Karriere. Was ihn für den Film prädestinierte, ist dem Traumspiel bereits anzuhören. Es fasziniert das hochvirtuose Spiel mit den musikalischen Ebenen, hinzu kommt eine Instrumentationskunst, die immer wieder in glitzernden Momenten aufleuchtet. Außerdem ist Korngold ein geschmeidiger Melodiker, der mit "Glück das mir verblieb" einen echten Opernhit in die Welt setzte.

STAND