SWR2 Leben Zurück in den Osten

Neues Leben für eine abgehängte Region
Von Ina Jackson und Kristine Kretschmer

Dauer

In den vergangenen 30 Jahren haben sich viele ländliche Regionen im Osten Deutschlands regelrecht entvölkert. Vor allem junge Menschen sind nach der Wende gen Westen aufgebrochen, um ein besseres Leben zu suchen. Inzwischen sind einige von Ihnen zurückgekehrt und werben dafür, dass noch mehr den Schritt wagen. Denn mit jeder jungen aktiven Familie wächst die Infrastruktur und das wiederum lockt vielleicht andere Städter in die ländliche Gegend. Mit viel Enthusiasmus und Ideenreichtum versuchen die Rückkehrer, abgehängte Regionen wie das Märkische Oderland im Osten Brandenburgs neu zu beleben.

STAND