SWR2 Leben | ARD-Themenwoche: Gerechtigkeit Jedem das Seine oder allen das Gleiche

Was ist gerecht im Familienalltag?

Von Andrea Edler

Dauer

Im Gegensatz zu anderen Gesellschaftsbereichen wird das Miteinander in der Familie nicht über Verordnungen und Gesetze geregelt. Vielmehr wird hier jeden Tag freihändig Recht gesprochen, werden Strafen angedroht, Urteile gefällt.

Und obwohl sich die Urteilenden der anerzogenen oder erlernten Wertmaßstäbe, auf deren Grundlage sie ihre Urteile fällen, in der Regel nicht einmal bewusst sind, fordern wir nirgendwo sonst so vehement Gerechtigkeit ein wie in der Familie. Und sind bis ins späte Erwachsenenalter tief getroffen, wenn sie uns vorenthalten wird, wir uns ungerecht behandelt fühlen.

Aber was ist gerecht zwischen Partnern, Eltern und Kindern, unter Geschwistern?

STAND