Bitte warten...

Opernkritik: "Benjamin" von Peter Ruzicka in Heidelberg

Von Daniel Stender

4:12 min | Mo, 11.2.2019 | 6:00 Uhr | SWR2 am Morgen | SWR2

Im Mittelpunkt von Peter Ruzickas Oper "Benjamin" steht die Lebensgeschichte des Philosophen Walter Benjamin, die geprägt war von Verfolgung, Flucht und Suizid. Nach der Uraufführung im Sommer 2018 in Hamburg, folgte nun in Heidelberg die erste Neuinszenierung von Ingo Kerkhof. Ein gelungener Opernabend, meint Daniel Stender.

Im Programm

Jean-Philippe Rameau:
Suite aus "Les Indes Galantes"
Freiburger Barockorchester
Leitung: Gottfried von der Goltz
Frédéric Chopin:
Klaviersonate Nr. 3 h-Moll op. 58
Michail Lifits (Klavier)
Sergej Tanejew Iwanowitsch:
3 Chöre nach Jakow Polonski aus op. 27
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed
Edward William Elgar:
Enigma-Variationen für Orchester op. 36
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Roger Norrington

Weitere Themen in SWR2