Bitte warten...

Wagneriaden Wird auch Richard Wagner bald zum Ampelmännchen?

In Mainz leuchten an den Ampeln die Mainzelmännchen, in Trier ist es Karl Marx und in Bremen sind es die Stadtmusikanten. In Bayreuth soll nun Richard Wagner mit Taktstock als Ampelmännchen grün und rot werden.

Karl-Marx ist auf einer Trierer Ampel als Ampelmännchen

In Trier wurde Karl Marx zum Ampelmännchen

Bayreuth soll vier neue Ampelmännchen mit den Umrissen Richard Wagners bekommen. Dafür haben vier Stadträte einen interfraktionellen Antrag gestellt, wie mehrere fränkische Zeitungen am Mittwoch, 17. Juli, meldeten. Die vier Wagner-Ampeln sollen als Wegweiser auf dem Weg vom Bahnhof bis zum Festspielhaus auf dem grünen Hügel Bayreuths an vier Kreuzungen stehen. Ähnliche Initiativen und erfolgreiche Realisierungen mit regionalen Motiven gab es bereits in mehreren deutschen Städten.

"Zur Verdeutlichung der Verbundenheit der Stadt mit den Bayreuther Festspielen fänden wir es charmant und sympathisch, die Motiv-Entwürfe von Richard Wagner als 'augenzwinkernde Wegweisung' an den Fußgängerampeln entlang der Bahnhofstraße und Bürgerreuther Straße anzubringen." (Der Bayreuther Ampelmännchen-Antrag)

In dem Antrag an die Stadtverwaltung heißt es: "Die Verwaltung möge prüfen, ob die Installation von Ampelmännchen mit den Motiven von Richard Wagner an den Fußgängerampeln bis zum Fuße des Grünen Hügels möglich ist." Der Antrag soll in einer der nächsten Stadtratssitzungen behandelt werden, die Stadtverwaltung soll die Zulässigkeit prüfen. Als Motivvorschlag existiert bereits eine Skizze eines Bayreuther Karikaturisten, bei dem ein schreitender Wagner mit Frack und Taktstock zu sehen ist.

Im Programm

Charles Koechlin:
"La course de printemps" op. 95
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: David Zinman
Johann Gottlieb Graun / Carl Heinrich Graun:
Trio E-Dur Graun
Les Amis de Philippe
Ludwig van Beethoven:
12 deutsche Tänze WoO 8
L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Michi Gaigg
Ferruccio Busoni:
"Indianische Fantasie" op. 44
Nelson Goerner (Klavier)
BBC Philharmonic Manchester
Leitung: Neeme Järvi
Alexander Glasunow:
"Der Wald" op. 19
The USSR Symphony Orchestra
Leitung: Jewgenij Swetlanow