Bitte warten...

Rückblick: SWR2 New Talent 2013 bis 2015 Hanna-Elisabeth Müller

Die Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller stammt aus Mannheim und gewann neben vielen anderen Wettbewerben 2010 den Preis des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft in Kaiserslautern. Heute ist sie Mitglied im Ensemble der Bayerischen Staatsoper. 2014 wurde sie in der Kritikerumfrage der Zeitschrift Opernwelt zur Nachwuchskünstlerin des Jahres gewählt. Drei Jahre lang wurde sie als SWR2 New Talent gefördert.

Hanna-Elisabeth Müller in der Londoner Wigmore Hall

Ein weiteres Lied-Debüt gibt Hanna-Elisabeth Müller gemeinsam mit Klavierpartnerin Juliane Ruf am 4.11.2018 in der Wigmore Hall mit Werken von Schumann, Poulenc und Zemlinsky.

Hanna-Elisabeth Müller mit erstem Mailänder Liederabend

Ihr Debüt gab das ehemalige SWR2 New Talent an der Mailänder Scala bereits vor einem Jahr als Donna Anna im Don Giovanni. Nun folgte am 18.9.2018 überraschend ihr erster Liederabend in Mailand.

Hanna-Elisabeth Müller begleitet das Bayerische Staatsorchester in die Carnegie Hall

Hanna-Elisabeth Müller ist auf der Frühjahrstournee des Bayerischen Staatsorchesters dabei. In einer konzertanten Aufführung des "Rosenkavaliers" unter der Leitung von Kirill Petrenko ist sie am 29.3.2018 in der Carnegie Hall New York als Sophie zu erleben. Zuvor im März schlüpft sie bereits an der Bayerischen Staatsoper in diese Rolle.

Hanna-Elisabeth Müller veröffentlicht neue CD

Am 18.8.2017 brachte das Label avi music Mahlers Symphonie Nr. 4 mit Hanna-Elisabeth Müller und den Düsseldorfer Symphonikern unter der Leitung von Adam Fischer heraus. Die Aufnahme entstammt den Mahler-Zyklus-Konzerten aus der Düsseldorfer Tonhalle.

Hanna-Elisabeth Müller singt im Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie

Hanna-Elisabeth Müller hat am 11.1.2017 im Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie Hamburg mitgewirkt. Sie sprang kurzfristig für die erkrankte Camilla Tilling ein und sang am Ende des Konzerts in Beethovens "Ode an die Freude" aus der 9. Sinfonie im Soloquartett.

Weitere Themen in SWR2