Bitte warten...

Gustavo Dudamel wird auf „Walk of Fame“ geehrt Star für Star-Dirigent

Auch Leonard Bernstein, Maria Callas, Hans Zimmer und Artur Rubinstein haben einen Stern auf dem berühmten Gehweg in Los Angeles. Star-Dirigent Dudamel erhält nun den 2654. Stern.

Gustavo Dudamel in LA

Seit 2009 bereits in Los Angeles als 1st Music Director des Los Angeles Philharmonic Orchestra aktiv: Gustavo Dudamel - hier 2018 mit dem Jugendorchester Los Angeles (YOLA) vor der Walt Disney Concert Hall im Stadtzentrum von Los Angeles

Der aus Venezuela stammende Star-Dirigent Gustavo Dudamel (37) wird in Hollywood mit einem Stern auf dem „Walk of Fame“ geehrt. Am 22. Januar soll er die Plakette mit seinem Namen auf dem Hollywood Boulevard enthüllen, wie die Betreiber der berühmten Flaniermeile am Dienstag, 8. Januar, mitteilten. Mit einem Stern werden hier Prominente in fünf Kategorien geehrt, die in der US-amerikanischen Unterhaltungsbranche eine wichtige Rolle spielen.

Als Gastredner sind die Schauspielerin Helen Hunt und der berühmte Filmkomponist John Williams (86) eingeladen. Mit dem „Star Wars“-Komponisten und mehrfachen Oscar-Preisträger hatte Dudamel an dem Soundtrack für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ gearbeitet. Der 2654. Stern auf dem berühmten Bürgersteig wird in der Sparte „Musik“ verliehen.

Berliner Gastdirigent

Dudamel feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum als Chefdirigent des Sinfonieorchesters Los Angeles Philharmonic. Auf ihn geht die Gründung des Jugendorchesters YOLA zurück, das sich vor allem an die große lateinamerikanische Gemeinde der kalifornischen Metropole richtet. Als Gastdirigent arbeitet der Klassik-Star auch eng mit den Berliner Philharmonikern zusammen. 2007 dirigierte er anlässlich des 80. Geburtstags von Papst Benedikt XVI. ein Konzert mit dem SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart im Vatikan.

Im Programm

Wie retten wir die Meere?

Es diskutieren:
Dr. Franziska Bils, Meeresschutzorganisation deepwave, Hamburg
Prof. Dr. Julian Gutt, Helmholz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung am Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven
Claus Ubl, Deutscher Fischerei-Verband e.V., Hamburg
Gesprächsleitung: Susanne Henn

Weitere Themen in SWR2