Bitte warten...

Dirigent Cornelius Meister gibt Debüt in New York Der Met-Meister

Es läuft gut für Cornelius Meister. 2018 wurde er „Dirigent des Jahres“ und Generalmusikdirektor in Stuttgart. Nun steht sein Debüt an der Metropolitan Oper in New York an.

Cornelius Meister

Dirigiert am 20. Feburar noch in New York und feiert drei Tage später seinen 39. Geburtstag: Cornelius Meister

Dirigent Cornelius Meister gibt Ende Januar sein Debüt an der renommierten New Yorker Metropolitan Oper. Meister werde das Orchester der Oper bei zwölf Aufführungen von Wolfgang Amadeus Mozarts „Don Giovanni“ dirigieren, teilte das Aufführungshaus am Dienstag, 8. Januar, in New York mit. Die erste sei für den 30. Januar geplant, die letzte für den 18. April.

Der 1980 in Hannover geborene Meister ist seit September 2018 Generalmusikdirektor der Staatsoper Stuttgart und des Staatsorchesters Stuttgart. 13 Jahre zuvor, mit 25, machte der Niedersachse erstmals bundesweit Schlagzeilen - als Deutschlands jüngster Generalmusikdirektor in Heidelberg. Seither wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht. Zuletzt wurde Meister im vergangenen Oktober in Berlin mit dem neuen Musikpreis Opus Klassik als „Dirigent des Jahres“ geehrt.

Weitere Themen in SWR2