STAND

#Zusammenspielen. Freie Musiker*innen bei SWR2

Franziska Finckh (Viola da Gamba)
Demachy:
Suite A-Dur für Viola da Gamba aus "Pièces de Violle"

Gottesauer Ensemble:
Georg Siebert (Oboe)
Dietrich Schüz (Barockvioline)
Ursula Plagge-Zimmermann (Barockviola)
Dmitri Dichtiar (Violoncello)
Joseph Haydn:
Oboenquartett C-Dur Hob III:65, arrangiert von Franz Joseph Rosinack

Amira Elmadfa (Mezzosopran)
Florian Steininger (Klavier)
Anno Schreier:
5 Lieder nach Gedichten von Nora Bossong

Raphaela Gromes (Violoncello)
Julian Riem (Klavier)
Gustav Jensen:
Sonate für Klavier und Violoncello op. 12

Gottesauer Ensemble:
Stefanie Kessler (Travers-Flöte)
Dietrich Schüz (Barockvioline)
Ursula Plagge-Zimmermann (Barockviola)
Dmitri Dichtiar (Violoncello)
Franz Krommer:
Flötenquartett D-Dur op. 75

Franziska Finckh (Viola da Gamba)
Demachy:
Suite D-Dur für Viola da Gamba aus "Pièces de Violle"

Voller Entdeckungen sind die neuen Produktionen aus dem Hans-Rosbaud-Studio Baden-Baden: Franzsika Finckh hat als Tabulatur notierte, polyphone Solowerke aus den "Pièces de Violle" (1685) aufgenommen und sie hierfür erstmals in gebräuchliches Notensystem 'übersetzt'. Das Gottesauer Ensemble spielte Werke aus der Musikaliensammlung der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek Donaueschingen, die heute in der Badischen Landesbibliothek liegt, darunter eine Erstaufnahme von Haydn. Auch Lieder des in Karlsruhe lebenden Komponisten Anno Schreier liegen nun in einer Erstaufnahme vor. Eine Rarität ist auch die Cello-Sonate von Gustav Jensen, eines Zeitgenossen von Richard Strauss.

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Das Ensemble Ecco la Musica aus Stuttgart

„Magische Momente“ hört Gambist Arno Jochem in der Musik des englischen Komponisten John Jenkins aus dem 17. Jahrhundert. Gemeinsam mit Gambistin Heike Hümmer und Theorbespielerin Andrea Bauer hat er sie für #zusammenspielen aufgenommen.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Akiko Ahrendt und Florian Zwißler: Violine trifft Synthesizer

Geigerin Akiko Ahrendt und der Synthesizer-Solist Florian Zwißler erschaffen in ihren Improvisationen ein klingendes Geschwisterpaar aus Violine und Elektronik. In Echtzeit wird die Geigenstimme verfremdet und durchwandert mit den synthetischen Sounds eine Klanglandschaft, die vielseitiger nicht sein könnte.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Pianistin Franziska Lee

„Klang ist für mich die Hauptsubstanz”, sagt Pianistin Franziska Lee. Für #zusammenspielen hat sie Repertoire zusammengestellt, das ganz unterschiedliche Klangfarben zusammenbringt: Werke von Mendelssohn, Liszt, Skrjabin und Ravel.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Romantische Bratschen-Sonate aus Russland

„Als Bratschist ist man immer auf der Suche”, sagt Till Breitkreutz aus Stuttgart. Seine neuste Entdeckung ist eine Sonate des russisch-deutschen Komponist Alexander Winkler. Für #zusammenspielen hat er das Werk von 1902 gemeinsam mit Pianist Alexander Sonderegger eingespielt.  mehr...

Podcast mit freien Musiker*innen Das Geigenduo Twiolins aus Mannheim

Die Geschwister Christoph und Marie-Luise Dingler stehen seit ihrer Kindheit als Geigenduo auf der Bühne. Inzwischen haben sie mit dem Progressive Classical Music Award einen Kompositionswettbewerb initiiert und spielen als gefragtes Duo modernes wie traditionelles Repertoire. // Musik: Charles Dancla – Duo Nr. 3 aus „3 Duos Brillantes op. 64“, Vivaldi – „L'iverno“, Beethoven – Für Elise  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Juri Vallentin und Philipp Heiß mit Oboen-Repertoire aus Frankreich

Als er am Conservatoire de Paris studiert, lernt Juri Vallentin das französische Oboen-Repertoire kennen und lieben. Mit seinem Klavierpartner Philipp Heiß hat er jetzt einige dieser Entdeckungen für #zusammenspielen eingespielt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN