Musikpodcast

#Zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

STAND

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Herzensstücken und mit Gesprächen.

Die Geigerin Franziska Hölscher bei der SWR2-Aufnahme im Asamsaal des Ettlinger Schlosses (Foto: SWR, Paul Gärtner)
Mit Abstand die beste Aufnahme: Die Geigerin Franziska Hölscher bei der SWR2-Aufnahme im Asamsaal des Ettlinger Schlosses Paul Gärtner

Ein Musik-Podcast als Corona-Hilfe

Musik und Kultur sind für uns systemrelevant! Im Frühjahr und Sommer 2020 waren über 100 Konzertmitschnitte für SWR2 eingeplant. Wegen der Corona-Pandemie mussten wir sie allesamt absagen.

Aber in unseren Studios sind Aufnahmen mit kleineren Ensembles mit dem gebotenen Abstand möglich, und das Radio- und Online-Publikum kann sie als Podcast garantiert virenfrei hören.

Wir freuen uns, freie Musiker*innen damit zu unterstützen und gleichzeitig unser Programm in mehrerlei Hinsicht zu bereichern.

Wer spielt zusammen?

Wir haben sowohl Musiker*innen eingeladen, die dem SWR schon seit vielen Jahren verbunden sind, als auch junge Talente, denen wir ihre erste professionelle Aufnahme ermöglichen wollen.

Der Podcast erscheint seit dem 16.06.2020 jeden Dienstag.

ALLE FOLGEN MIT MEHR INFOS ZU MENSCHEN UND MUSIK

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Bruckner im Taschenformat: Das Stuttgarter Ensembles Balance

Über 80 Musiker*innen sind normalerweise auf der Bühne, wenn Anton Bruckners 7. Sinfonie aufgeführt wird. Das Stuttgarter Ensemble Balance ist mit 11 Instrumentalist*innen angetreten, um das Werk in einer kammermusikalischen Fassung aufzunehmen. Dirigentin Friederike Kienle stellt die Musik vor.

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Jazzpianist Sebastian Sternal: Auf Solopfaden

“Ich bin definitiv eher ein Gruppenmensch”, sagt Sebastian Sternal, der als Jazzpianist meistens im Ensemble spielt. Für #zusammenspielen hat er sich zur Abwechslung mal allein ans Klavier gesetzt. Entstanden sind neue Kompositionen und neue Interpretationen älterer Titel.

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Leipziger Romantik: Salomon Jadassohns Klaviertrio Nr. 2 E-Dur

Wie kommt die Musik aufs Band? Pianist Boris Kusnezow und Geigerin Airi Suzuki kommentieren Ausschnitte aus dem Rohmaterial ihrer Produktion für #zusammenspielen und erzählen von Höhen und Tiefen im Studio. Gemeinsam mit Cellistin Janina Ruh haben sie Salomon Jadassohns Klaviertrio Nr. 2 E-Dur op. 20 eingespielt.

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Bachs Lieblingsschüler: Musik von Johann Ludwig Krebs

Mit seiner Bewerbung als Bachs Nachfolger in Leipzig scheitert Johann Ludwig Krebs. Aber zumindest in seinen Werken will er den Mentor übertrumpfen: Seine „Clavierübung“ zeigt einen eigenwilligen Stil im Übergang vom Barock zur Empfindsamkeit. Für #zusammenspielen hat Organist Ingo Bredenbach, daraus gemeinsam mit der Sopranistin Christine Reber, Orgelvorspiele und Choräle (Praeambuli und Choräle alio modo) in der Tübinger Stiftskirche aufgenommen.

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Challenge aus dem 18. Jahrhundert – Niels Pfeffer spielt Johann Matthesons Probstücke | #zusammenspielen SWR2

"24 Juwelen” nennt Niels Pfeffer die Oberklasse-Probstücke aus Johann Matthesons Großer Generalbassschule. Komponiert wurden sie, um junge Musiker auf die Probe zu stellen, mit hohen technischen Anforderungen und ausgefallenen Ansprüchen an die Improvisations-Fähigkeiten der Interpret*innen. Niels Pfeffer stellt sich der Herausforderung und hat fünf Probstücke für #zusammenspielen aufgenommen. Im Gespräch erklärt er außerdem, wie man als Generalbass-Spieler beim Improvisieren vor geht.

Podcast mit freien Musiker*innen Das Porter Percussion Duo – Mit der Schwester auf der Bühne | #zusammenspielen SWR2

"Es ist wunderschön, mit der Schwester auf der Bühne zu stehen und die gemeinsame Leidenschaft zu teilen!", sagt Vanessa Porter über das Zusammenspielen mit ihrer Schwester Jessica. Schon seit ihrer Kindheit machen die beiden gemeinsam Musik. Für #zusammenspielen haben sie u.a. Werke von Astor Piazzolla und Nebojša Živković aufgenommen.

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Debüt im Studio: Das Klavierduo Anmari Wili / Marija Skender

Eigentlich wollten Marija Skender und Anmari Wili ihre ersten Konzerte als Klavierduo im Sommer 2020 spielen. Doch dann kam Corona, die Auftritte wurden abgesagt und so hatten die beiden Pianistinnen vor ihrem Bühnendebüt schon ihre Studioproduktion für #zusammenspielen – u.a. mit Werken von Barbara Monk Feldmann und Frederic Rzewski.

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Saxofonist Magnus Mehl mit neuer Quartettbesetzung

Vom gregorianischen Choral bis zum Jazz-Standard: Saxofonist Magnus Mehl hat ganz unterschiedliche Formen des Zusammenspielens in der Aufnahme-Session für #zusammenspielen umgesetzt – gemeinsam mit Schlagzeuger Ferenc Mehl, Trompeter Christian Mehler und Kontrabassist Dietmar Fuhr, die hier das erste Mal alle zusammenspielen.

Podcast mit freien Musiker*innen Das Raschèr Saxophone Quartet – Zwischen Freiburg und New York | #zusammenspielen SWR2

Von Arvo Pärt bis Sofia Gubaidulina – mehr als 300 Komponist*innen haben bereits Werke für das Raschèr Saxophone Quartet geschrieben. Damit folgt das Ensemble der Tradition des Gründers Sigurd Raschèr, der ein Repertoire für das klassische Saxophon Quartett aufbauen wollte. Für #zusammenspielen hat das Ensemble u.a. Musik von Fazil Say aufgenommen.

Weitere Formate im Kultur-Lockdown

Stuttgart

Weiterspielen! Neues Studio-Konzertformat mit Livemusik und -Talk

Wegen des langen Kultur-Lockdowns startet der SWR2 das neue Format „Weiterspielen!“ und schafft damit eine Verbindung von Live-Musik und -Talk. Renommierte Musiker*innen und Newcomer, sowie spannende Gäste aus verschiedenen Bereichen sind eingeladen, Musik zu machen und ein Thema zu diskutieren.

#zusammenspielen Heimstudio: Neue Kompositionen aus den eigenen vier Wänden

Nach einem Jahr Pandemie haben wir bei SWR2 Musik das Projekt „#Zusammenspielen – Heimstudio“ für Komponist*innen ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit entstehen Klangstücke als neue Eigenproduktionen aus dem heimischen Studio, die wir auf unserem Konzertsendeplatz bei SWR2 JetztMusik und auf swr2.de präsentieren.

STAND
AUTOR/IN
SWR