Musikpodcast

#Zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

STAND

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Herzensstücken und mit Gesprächen.

Die Geigerin Franziska Hölscher bei der SWR2-Aufnahme im Asamsaal des Ettlinger Schlosses (Foto: SWR, Paul Gärtner)
Mit Abstand die beste Aufnahme: Die Geigerin Franziska Hölscher bei der SWR2-Aufnahme im Asamsaal des Ettlinger Schlosses Paul Gärtner

Ein Musik-Podcast als Corona-Hilfe

Musik und Kultur sind für uns systemrelevant! Im Frühjahr und Sommer 2020 waren über 100 Konzertmitschnitte für SWR2 eingeplant. Wegen der Corona-Pandemie mussten wir sie allesamt absagen.

Aber in unseren Studios sind Aufnahmen mit kleineren Ensembles mit dem gebotenen Abstand möglich, und das Radio- und Online-Publikum kann sie als Podcast garantiert virenfrei hören.

Wir freuen uns, freie Musiker*innen damit zu unterstützen und gleichzeitig unser Programm in mehrerlei Hinsicht zu bereichern.

Wer spielt zusammen?

Wir haben sowohl Musiker*innen eingeladen, die dem SWR schon seit vielen Jahren verbunden sind, als auch junge Talente, denen wir ihre erste professionelle Aufnahme ermöglichen wollen.

Der Podcast erscheint seit dem 16.06.2020 jeden Dienstag.

ALLE FOLGEN MIT MEHR INFOS ZU MENSCHEN UND MUSIK

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Ausnahmegeiger und Internetstar - Roman Kim spielt Chausson und eigene Werke

Eine Brille mit prismatischen Gläsern schirmt Geiger Roman Kim von äußeren Reizen ab. Denn die virtuosen Werke, die er spielt und zum Teil auch selber komponiert, fordern höchste Konzentration. Für #zusammenspielen hat Roman Kim eine Komposition von Ernest Chausson sowie zwei eigene Werke aufgenommen.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Cembalo-Variationen aus drei Musikkulturen

Laura Mingo Peréz hat sich in der Thomaskirche für ein Leben als Cembalistin entschieden. Damals besuchte sie ein Konzert des Thomanerchores und studierte noch Kunstgeschichte. Inzwischen ist sie Studentin an der Musikhochschule Trossingen und macht für #zusammenspielen eine Reise durch die Kunst der Variation, mit Werken von Sweelinck, Cabezón und Frescobaldi. Ihre Idee: gegenseitige Beziehungen und Unterschiede zwischen flämischer, spanischer und italienischer Tastenliteratur am Cembalo zu zeigen.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Pianist Oleksandr Loiko spielt Skrijabin

Licht und Schatten treffen in den zwei letzten Klaviersonaten aufeinander, die Alexander Skrijabin komponiert hat. SWR2-Musikredakteur Jörg Lengersdorf ist bekennender Skrjabin-Fan und hat den jungen Pianisten Oleksandr Loiko eingeladen, um diese Werke einzuspielen – denn er spiele sie “als ob es um sein Leben ginge”.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Vier Hände und vier Füße – Das Orgelduo Krall und Schwarze

Organist*innen sind von Hause aus Einzelkämpfer - die Treppe zur Orgel steigt man nun einmal meistens alleine hoch. Marion Krall und Lars Schwarze sind insofern eine Ausnahme: Sie hatten schon im Studium so viel Lust auf Kammermusik, dass sie sich als Duo zusammengetan haben. Für #zusammenspielen haben sie Orchestermusik von Mendelssohn und Strawinsky in Orgelbearbeitungen eingespielt.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Der empfindsame Sohn – Kammermusik von Carl Philipp Emanuel Bach

“Ich habe manchmal gedacht, das ist wie jemand, der immer in der Pubertät ist und nie zur Ruhe findet”, so beschreibt Barockgeigerin Petra Müllejans die kontrastreiche Musiksprache von Johann Sebastian Bachs zweitältestem Sohn Carl Philipp Emanuel. Gemeinsam mit Flötistin Daniela Lieb und Cembalistin Sabine Bauer hat Petra Müllejans einige seiner Kammermusikwerke eingespielt– und hat für diese Aufnahme Violine gegen Viola getauscht.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Bruckner im Taschenformat: Das Stuttgarter Ensembles Balance

Über 80 Musiker*innen sind normalerweise auf der Bühne, wenn Anton Bruckners 7. Sinfonie aufgeführt wird. Das Stuttgarter Ensemble Balance ist mit 11 Instrumentalist*innen angetreten, um das Werk in einer kammermusikalischen Fassung aufzunehmen. Dirigentin Friederike Kienle stellt die Musik vor.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Jazzpianist Sebastian Sternal: Auf Solopfaden

“Ich bin definitiv eher ein Gruppenmensch”, sagt Sebastian Sternal, der als Jazzpianist meistens im Ensemble spielt. Für #zusammenspielen hat er sich zur Abwechslung mal allein ans Klavier gesetzt. Entstanden sind neue Kompositionen und neue Interpretationen älterer Titel.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Leipziger Romantik: Salomon Jadassohns Klaviertrio Nr. 2 E-Dur

Wie kommt die Musik aufs Band? Pianist Boris Kusnezow und Geigerin Airi Suzuki kommentieren Ausschnitte aus dem Rohmaterial ihrer Produktion für #zusammenspielen und erzählen von Höhen und Tiefen im Studio. Gemeinsam mit Cellistin Janina Ruh haben sie Salomon Jadassohns Klaviertrio Nr. 2 E-Dur op. 20 eingespielt.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Bachs Lieblingsschüler: Musik von Johann Ludwig Krebs

Mit seiner Bewerbung als Bachs Nachfolger in Leipzig scheitert Johann Ludwig Krebs. Aber zumindest in seinen Werken will er den Mentor übertrumpfen: Seine „Clavierübung“ zeigt einen eigenwilligen Stil im Übergang vom Barock zur Empfindsamkeit. Für #zusammenspielen hat Organist Ingo Bredenbach, daraus gemeinsam mit der Sopranistin Christine Reber, Orgelvorspiele und Choräle (Praeambuli und Choräle alio modo) in der Tübinger Stiftskirche aufgenommen.  mehr...

Weitere Formate im Kultur-Lockdown

Stuttgart

Weiterspielen! Neues Studio-Konzertformat mit Livemusik und -Talk

Wegen des langen Kultur-Lockdowns startet der SWR2 das neue Format „Weiterspielen!“ und schafft damit eine Verbindung von Live-Musik und -Talk. Renommierte Musiker*innen und Newcomer, sowie spannende Gäste aus verschiedenen Bereichen sind eingeladen, Musik zu machen und ein Thema zu diskutieren.  mehr...

#zusammenspielen Heimstudio: Komponist*innen produzieren Musik zu Hause

Nach einem Jahr Pandemie haben wir bei SWR2 Musik das Projekt „#Zusammenspielen – Heimstudio“ für Komponist*innen ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit entstehen Klangstücke als neue Eigenproduktionen aus dem heimischen Studio, die wir auf unserem Konzertsendeplatz bei SWR2 JetztMusik und auf swr2.de präsentieren.  mehr...

STAND
AUTOR/IN