Musikgespräch

Zum 100. Geburtstag der Sopranistin Renata Tebaldi

STAND
AUTOR/IN
Hildburg Heider

Audio herunterladen (50,3 MB | MP3)

Renata Tebaldi galt lange als eine der schönsten Sopran-Stimmen des 20. Jahrhunderts, mit den Traumpartien des italienischen Fachs. Doch als Maria Callas die Bühne betrat, brach ein Divenkrieg aus. Von nun an musste sich die Tebaldi ständig an der Callas messen lassen. Daher verlegte sie ihren Wirkungskreis aus Europa an die New Yorker Metropolitan Opera, und schrieb dort mit ihrer Gestaltung der liebenden und leidenden Verdi-, Puccini- und Verismo-Heldinnen Operngeschichte.

Musikmarkt: Buch-Rezension Eva Baronsky: Die Stimme meiner Mutter – Roman über das Leben der Maria Callas

Maria Callas ist 1977 nach einem Leben mit viel Glamour und Elend im Alter von nur 53 Jahren in Paris verstorben. Und wie bei allen zur Ikone gewordenen Frauen gibt es über das Leben der legendären Opernsängerin viele Bücher und Filme. Jetzt soll ein großer Roman „dem Menschen hinter der Maske Maria Callas zum ersten Mal gerecht werden“ und ihre wahre Seele zeigen. Dorothea Hußlein hat ihn gelesen.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Buch-Tipp „Die Diva“ – Liebesroman über die Opernlegende Maria Callas

Im neuen Roman „Die Diva. Maria Callas - die größte Sängerin ihrer Zeit und das Drama ihrer Liebe“ der deutschen Autorin Michelle Marly steht weniger die Sängerin als die Privatperson Maria Callas im Mittelpunkt. Auch abseits vom Rampenlicht führte sie ein bewegtes Leben.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN
Hildburg Heider