STAND
AUTOR/IN

Die Coronakrise verunsichert besonders junge Musiker*innen, die gerade den Sprung in professionelle Orchester wagen wollen. Vorspiele werden verschoben, und in Zukunft könnten Stellen in Orchestern sogar gestrichen werden. Maria Ossowski hat mit zwei jungen Musiker*innen gesprochen und befragt den Leiter der Karajan-Akademie zu den Aussichten des Nachwuchses.

Audio herunterladen (9,9 MB | MP3)

Seit März sind die Probespiele in allen Orchestern ausgefallen und besonders der Nachwuchs macht sich Sorgen um seine berufliche Zukunft. Aber auch ohne Corona können nur 20 Prozent der Musikstudent*innen nach dem Abschluss auf eine Festanstellung in einem Orchester hoffen:

In Deutschland gibt es jährlich circa 150 freie Stellen, aber darauf kommen rund 800 Absolvent*innen der Musikhochschulen. Hinzu kommen Bewerber*innen aus dem Ausland.

STAND
AUTOR/IN