Zelter-Plaketten 2018 in Rheinland-Pfalz Kulturstaatssekretär Salvatore Barbaro würdigt Laien-Chöre

Die Zelter-Plakette ist die höchste deutsche Auszeichnung für Amateurchöre. In Rheinland-Pfalz wurde sie nun an sieben Chöre verliehen.

Portrait Salvatore Barbaro (Foto: Doreen Tomkowitz -)
Kulturstaatssekretär in Rheinland-Pfalz: Salvatore Barbaro Doreen Tomkowitz -

Im Rahmen einer Feierstunde des Chorverbandes Rheinland-Pfalz hat Kulturstaatssekretär Salvatore Barbaro am 26. November in Weiler sieben Kirchenchören die Zelter-Plakette verliehen. Chöre, die mit der Zelter-Plakette ausgezeichnet werden, müssen seit mindestens 100 Jahren ununterbrochen musikalisch wirken und sich dabei besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes erworben haben. Die Zelter-Plakette wird seit dem Jahr 1956 verliehen und wurde vom ehemaligen Bundespräsident Theodor Heuss gestiftet.

"Heute erhalten sieben kirchliche Chöre eine Auszeichnung. Sie sind zum einen wichtig für ihre Kirchengemeinde und sie sind zum anderen, zusammen mit den weltlichen Chören, eine starke Säule der laienmusikalischen Bewegung", sagte Barbaro. Das Wirken der Ehrenamtlichen habe für die Landesregierung einen hohen Stellenwert.

Die Zelter-Plakette erhalten im Jahr 2018:

  • Kantorei der Christuskirche Altenkirchen
  • Katholischer Kirchenchor "St. Laurentius" Contwig
  • Kirchenchor "Cäcilia" der Pfarrgemeinde St. Antonius zu Gonzerath
  • Kirchenchor "Cäcilia" Minderlittgen
  • Kirchenchor der St. Jakobuskirche Schifferstadt
  • Kirchenchor "Cäcilia" Wintersdorf-Kersch
  • Katholischer Kirchenchor "Cäcilia" Weiler

Rheinland-Pfalz eine Hochburg für Chormusik

Mit rund 2.500 weltlichen Chören und etwa ebenso vielen kirchlichen Chören gehört Rheinland-Pfalz zu den Hochburgen der Chormusik im Laienmusikbereich. Der Chorverband hat rund 38.000 Sängerinnen und Sänger. Fast sechs Prozent der Bürgerinnen und Bürger sind aktives oder förderndes Mitglied eines Chores, deutschlandweit sind es nur 2 bis 3 Prozent. Damit liegt Rheinland-Pfalz an der Spitze aller Bundesländer.

STAND