STAND
AUTOR/IN

Keine Klaviersonate in dieser Woche, kein Streichquartett, kein Violinkonzert. Wir hören Musik in ungewöhnlichen Besetzungen. Denn die gibt es zuhauf, man muss nur lang genug stöbern. Dann findet man das Sextuor mystique für Flöte, Oboe, Celesta, Harfe, Saxofon und Gitarre von Heitor Villa-Lobos, die Sonaten für 3 Pauken und Klavier von Alexander Tscherepnin oder "Harley Davidson" für Trompete, Synthesizer und 9 Motorräder von Dieter Schnebel. Und damit ist die Liste noch lange nicht zu Ende.

Musikliste


Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)
Leroy Anderson:
„The typwriter“
Alastair Malloy
BBC Concert Orchestra
Leitung: Leonard Slatkin
Richard Wagner:
Verwandlungsmusik aus: Das Rheingold, Oper in 4 Szenen WWV 86A
Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Gaetano Donizetti:
Eccola ! Oh, giusto cielo!...Il dolce suono, 3. Akt 2. Szene aus: Lucia di Lammermoor
Diana Damrau (Sopran)
Münchener Opernorchester
Leitung: Jesús López Cobos
Gustav Mahler:
Nachtmusik Nr. 2, Andante amoroso aus: Sinfonie Nr. 7
London Symphony Orchestra
Leitung: Valery Gergiev
Claude Debussy:
Nr. 2: Danse profane aus: 2 Danses für Harfe und Streichorchester
Xavier de Maistre (Harfe)
Streicher der Wiener Philharmoniker
George Antheil:
Ballet mécanique, Fassung für 4 Klaviere und Schlagzeug
Ensemble Modern
Leitung: HK Gruber
Bela Bartok:
3. Satz: Adagio aus: Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Michael Gielen
Bernard Herrmann:
Prelude aus: Der zerrissene Vorhang
Los Angeles Philharmonic Orchestra
Leitung: Esa-Pekka Salonen
Einojuhani Rautavaara:
2. Satz Melankolia aus: Cantus Arcticus
Royal Scottish National Orchestra
Leitung: Hannu Lintu
Peter Tschaikowsky:
Ouvertüre solennelle "1812" op. 49
Minneapolis Symphony Orchestra
Leitung: Antal Doráti

SWR2 Musikstunde Wenn die Trompete mit dem Kontrabass - Musik mit ungewöhnlichen Instrumenten und ausgefallener Besetzung (1 - 5)

Keine Klaviersonate in dieser Woche, kein Streichquartett, kein Violinkonzert. Wir hören Musik in ungewöhnlichen Besetzungen. Denn die gibt es zuhauf, man muss nur lang genug stöbern. Dann findet man das Sextuor mystique für Flöte, Oboe, Celesta, Harfe, Saxofon und Gitarre von Heitor Villa-Lobos, die Sonaten für 3 Pauken und Klavier von Alexander Tscherepnin oder "Harley Davidson" für Trompete, Synthesizer und 9 Motorräder von Dieter Schnebel. Und damit ist die Liste noch lange nicht zu Ende.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

STAND
AUTOR/IN