Eric Gauthier und das Frank Dupree Trio live im Studio (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)

Kultur-Lockdown

Weiterspielen! Studio-Konzertformat mit Livemusik und -Talk

STAND

Wegen des langen Kultur-Lockdowns hat SWR2 das neue Format „Weiterspielen!“ gestartet und schafft damit eine Verbindung von Live-Musik und -Talk. Renommierte Musiker*innen und Newcomer, sowie spannende Gäste aus verschiedenen Bereichen sind eingeladen, Musik zu machen und ein Thema zu diskutieren.

Livemusik- und Talk Asfa-Wossen Asserate und das Mariani Klavierquartett – Sehnsucht nach Toleranz

Toleranz – klingt gut, ist aber schwer! „Das, was Toleranz im Wortsinn heißt – dulden, ertragen – reicht nicht“, sagt Prinz Asfa-Wossen Asserate. „Toleranz muss zur Anerkennung führen, zur vollkommenen Akzeptanz des Menschen, der eine andere Meinung vertritt, anders glaubt oder anders aussieht“.

Asserate hat ein Buch über Toleranz herausgegeben und eines über Rassismus geschrieben; er ist ein gefragter Berater von Politik und Wirtschaft für den interkulturellen Dialog zwischen Afrika und Europa. In SWR2 spricht er über Wege und Grenzen der Toleranz. Dazu Musik vom Mariani-Klavierquartett, die Ohr und Herz öffnet.  mehr...

ARD Radiofestival. Konzert SWR2

Besonders die Kultur leidet während der zweiten Corona-Welle und des langen Lockdowns. Musiker*innen und auch das Publikum sehnen sich nach besonderen Momenten, die sonst nur in Verbindung mit Konzerten und Kultur entstehen.

Mit „Weiterspielen!“ möchte der SWR diesen Wünschen entgegenkommen. Am letzten Samstag jeden Monats wird das neue Format mit Musik und Talk live um 20 Uhr im SWR2 Abendkonzert gesendet. Auch die Hörer*innen und Nutzer*innen sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Konzerte und Gespräche gibt es online zum Anhören auf SWR2.de und in der SWR2 App.

The show must go on: Musik und Talk zu verschiedenen Sehnsüchten

Sehnsüchte ist der rote Faden der neuen Reihe „Weiterspielen“. Angesichts der Grenzen, die Corona in den vergangenen Monaten gesetzt hat, stand die „Sehnsucht nach Weite“ im Mittelpunkt des ersten Konzerts mit Eric Gauthier und dem Frank Dupree Trio.

Musiker*innen sind Experten in Sachen Sehnsucht. Ihre Kunst lebt von der immerwährenden Suche nach der Tiefe des Ausdrucks, nach dem Über-sich-Hinauswachsen, der Transzendenz. Dafür braucht es eine Bühne; ohne Publikum keine musikalische Sehnsuchts-Erfüllung. Das war in den letzten Monaten schwierig bis unmöglich und wird es womöglich länger bleiben.

Hörer*innen und Nutzer*innen sind gefragt

Sie haben Fragen an die Gäste oder möchten sich an der Diskussion beteiligen? Die Redaktion freut sich auf Ihre Impulse!

Impressionen aus dem SWR Studio Stuttgart: Eric Gauthier und das Frank Dupree Trio

Frank Dupree Trio und Eric Gauthier Live im Studio (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)
Gleich geht’s los – Soundcheck für die Musiker des Frank Dupree Trios. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Last minute vor der Sendung: Mikroprobe für Eric Gauthier. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
SWR2 Moderatorin Katharina Eickhoff verbringt viel Lebenszeit vor dem Mikro und ist entsprechend souverän. Auch für sie: ein kurzer Soundchek. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Nochmal kurz am Klavier austoben, bevor’s live in’s Studio geht. Eric Gauthier in seiner Garderobe im SWR Funkstudio. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
SWR2-Moderatorin Katharina Eickhoff: „So ein Sendungsformat hab ich mir schon lange gewünscht!“ Willkommen bei der Premiere! Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Endlich wieder live Musik machen! Das Frank Dupree Trio mit den Jazz Preludes von Nikolai Kapustin. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Für Frank Dupree gibt’s keine Grenze zwischen Klassik und Jazz. Er brilliert am Flügel … und als sympathischer Gesprächsgast. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Im Gespräch verrät Frank Dupree, er habe extra für Eric Gauthier darauf geachtet, dass seine Hände „beim Spielen tanzen". Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Gesprächsrunde mit Katharina Eickhoff, Eric Gauthier und Frank Dupree – die Schaumstoffwände stehen da aus akustischen Gründen, sind aber auch ein Sinnbild fürs Sendungsmotto: „Sehnsucht nach Weite“. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Jakob Krupp am Kontrabass. Erst seit kurzem Mitglied im Frank Dupree Trio - der perfekte Mann für den groovigen Untergrund. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
„Sehnsucht nach Weite“ – lässt sich super stillen auf den riesen Saiten eines Kontrabasses. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Meinhard „Obi“ Jenne in den Weiten seiner Schlagzeug-Landschaft. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Eric Gauthier: Charmelawine und Ideen-Feuerkopf. Hier erzählt er von seinem nächsten Tanzprojekt „The Dying Swans“. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Eric Gauthier und Frank Dupree in der Q&A-Runde. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
After-Concert-Partys kann’s grade leider nicht geben, trotzdem gute Laune nach dem Live-Konzert: Frank Dupree feiert die Premiere mit einem Schluck Schokolade hinter der Maske. Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Danke für die vielen begeisterten Mails unserer Hörer*innen! Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen

Spenden-Möglichkeiten zur Unterstützung Kulturschaffender

Mit der Konzertreihe „Weiterspielen!“ unterstützt SWR2 freiberufliche Musiker*innen – durch Engagements und mit Hinweisen auf Spendeninitativen für freie Künstler*innen und Menschen im Veranstaltungsbereich.

SWR2 fördert außerdem seit dem Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland freischaffende Musiker*innen mit Konzerten und Interviews im Studio im Rahmen der Reihe #Zusammenspielen.

Wir haben hier Spendenmöglichkeiten für Sie zusammengestellt:

Livemusik und -talk Eckart von Hirschhausen über die Sehnsucht nach intakter Natur

Fragen rund um den Klimawandel und Naturschutz stehen im Zentrum dieses Gesprächskonzerts aus der Reihe "Weiterspielen!". Antworten dazu geben der Arzt und Komiker Eckart von Hirschhausen und die Filmemacherin Sigrid Klausmann. Beide haben gerade Bücher zum Thema veröffentlicht. Die Musik steuert das Ensemble Cuarteto SolTango bei.  mehr...

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR2

Stuttgart

Gesprächskonzert „Weiterspielen!“ Bodo Wartke und Paartherapeutin Angelika Eck über die Sehnsucht nach Liebe

"Sehnsucht nach Liebe"
Bodo Wartke (Klavierkabarett)
Liedduo Esther Valentin und Anastasia Grishutina (Mezzosopran und Klavier, SWR2 New Talent)
Gesprächspartnerin: Angelika Eck (Paar- und Sexualtherapeutin)
Moderation: Jörg Lengersdorf
(Liveübertragung aus dem Funkstudio des SWR in Stuttgart)  mehr...

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR2

Livemusik und -Talk Wege zu einem neuen Wir - mit Valer Sabadus, FBO und Gesprächsgästen

Wirtschaftliche Verwerfungen, soziale Ungerechtigkeiten und nicht zuletzt der erzwungene Kontaktverzicht machen auch dem überzeugten Einzelgänger klar: Der Preis des maßlosen Individualismus ist letztlich die Einsamkeit.
Wir können die Probleme des Planeten nur zusammen lösen. Auch emotional erleben wir Herdengeschöpfe eine neue Sehnsucht nach Gemeinschaft.
Darüber spricht Claus Heinrich mit der Journalistin Elisabeth von Thadden („Die Berührungslose Gesellschaft") und dem Philosophen Wolfram Eilenberger. Die Musik kommt vom Freiburger Barockorchester, einer Gemeinschaft gleichberechtigter Musiker, denen ihr Orchester gemeinsam gehört.  mehr...

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR2

Livemusik und -Talk Wie divers ist unser Kulturleben? Mit Mithu Sanyal und Yared Dibaba

Lieber auf zwei Stühlen sitzen als dazwischen - und das Kuddelmuddel der kulturellen Vielfalt als Schatz und gesellschaftliche Chance sehen. Die Schriftstellerin Mithu Sanyal und der Schauspieler und Entertainer Yared Dibaba sprechen mit Moderatorin Katharina Eickhoff locker, unverkrampft und mit Humor über so schwere Themen wie Diversität und Rassismus – ohne die Probleme dabei wegzulachen. Die passende Musik spielt Marimba-Virtuosin Katarzyna Myćka.  mehr...

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR2

Livemusik und -Talk Weiterspielen! Patricia Kopatchinskaja trifft auf Zen- und Yogalehrer Michael von Brück

Einmal im Monat laden wir freie Musiker*innen zu einem Konzert und zum Gespräch im SWR-Studio ein. Gesprächsgast ist diesmal der Religionswissenschaftler, Zen- und Yogalehrer Michael von Brück. Er hat viele Jahre in Indien und Japan gelebt und weiß, was es mit der Sehnsucht nach dem Absoluten auf sich hat. Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja wird musizieren und mitdiskutieren.  mehr...

SWR2 Abendkonzert SWR2

Weitere Formate im Kultur-Lockdown

Musikpodcast #Zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Stücken, die ihnen besonders am Herzen liegen und mit Gesprächen in jeder Folge.  mehr...

#zusammenspielen Heimstudio: Neue Kompositionen aus den eigenen vier Wänden

Nach einem Jahr Pandemie haben wir bei SWR2 Musik das Projekt „#Zusammenspielen – Heimstudio“ für Komponist*innen ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit entstehen Klangstücke als neue Eigenproduktionen aus dem heimischen Studio, die wir auf unserem Konzertsendeplatz bei SWR2 JetztMusik und auf swr2.de präsentieren.  mehr...

STAND
AUTOR/IN