STAND

"Weiterspielen!" heißt die neue Studio-Konzertreihe von SWR2, eine Verbindung von Live-Musik und Talk mit freiberuflichen Musiker*innen und interessanten Gesprächsgästen unterschiedlicher Couleur.

Auftakt-Konzert: "Sehnsucht nach Weite"

Musik von Nikolai Kapustin, Claude Debussy, George Gershwin und Duke Ellington
Frank Dupree Trio:
Frank Dupree (Klavier)
Meinhard "Obi" Jenne (Schlagzeug)
Jakob Krupp (Kontrabass)
Gesprächsgast: Eric Gauthier
Moderation: Katharina Eickhoff
(Liveübertragung aus dem Funkstudio des SWR in Stuttgart)

Eric Gauthier - Tänzer, Choreograf und künstlerischer Leiter von Gauthier Dance (Foto: Pressestelle, DanceWorld_Foto: Maks_Richter)
Eric Gauthier: Tänzer, Choreograf und künstlerischer Leiter von Gauthier Dance Pressestelle DanceWorld_Foto: Maks_Richter

Musikalische und tänzerische Perspektiven von Weite

"Sehnsüchte" ist der rote Faden der Reihe. Am Beginn steht – besonders befeuert durch die Grenzen, die Corona uns in den letzten Monaten gesetzt hat – die Sehnsucht nach Weite.

Das Frank Dupree Trio setzt sich lässig über die engen Grenzen von Klassik und Jazz hinweg, Katharina Eickhoff spricht mit den Musikern und dem Tänzer Eric Gauthier über musikalische und tänzerische Perspektiven von Weite und Grenzenlosigkeit.

Frank Dupree (Pianist) © SWRMarco Borggreve (Foto: SWR, Marco Borggreve)
Frank Dupree: Pianist und Kopf des Frank Dupree Trios Marco Borggreve

Mail ins Studio

Hörerinnen und Hörer können vor dem Konzert oder währenddessen Fragen an die Gesprächsgäste ins Studio schicken: weiterspielen@SWR.de.

Spenden-Möglichkeiten zur Unterstützung Kulturschaffender

Mit der Konzertreihe „Weiterspielen!“ unterstützt SWR2 freiberufliche Musiker*innen – durch Engagements und mit Hinweisen auf Spendeninitativen für freie Künstler*innen und Menschen im Veranstaltungsbereich.

Wir haben hier einige Spendenmöglichkeiten für Sie zusammengestellt:

Musikpodcast #Zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Stücken, die ihnen besonders am Herzen liegen und mit Gesprächen in jeder Folge.  mehr...

STAND
AUTOR/IN