Waldklänge

Lost in Music

STAND

Waldklänge

Von Bettina Winkler und Martin Hagen

Der Wald ist alles andere als stumm, er rauscht, er flüstert, er singt, er ruft. Im Mittelalter ist er eine unheimliche Welt voll wilder Kreaturen, in der Romantik wird er zum Rückzugsort vor menschlichem Treiben und birgt verzauberte Geheimnisse. Die amerikanischen Transzendentalisten suchen im Wald das wahre Leben. Und was treibt uns heute in diesen magischen Lebensraum? Bettina Winkler und Martin Hagen gehen auf musikalisch-literarische Wanderschaft.

Musikliste:
Mel Bonis:

Waldszenen, op. 123, Nocturne
Tatjana Ruhland (Flöte)
Wolfgang Wipfler (Horn)
Florian Wiek (Klavier)
Jean-Philippe Rameau:
"Les Indes galantes", Duett Zima und Adario - Choeur des Sauvages
Sabine Devieilhe (Sopran)
Aimery Lefèvre (Bariton)
Le Jeune Choeur de Paris
Les Ambassadeurs
Leitung: Alexis Kossenko
Traditional:
Dance of the forest creatures
Subsonic Trio
Marcel Grandjany:
Dans la forêt du charme et de l'enchantement
Mirjam Schröder (Harfe)
Heinrich Isaac:
Nun ruhen alle Wälder
Sjaella
Franz Liszt:
Waldesrauschen
Jean-Frédéric Neuburger (Klavier)
Richard Wagner:
"Siegfried", Waldweben, Bearbeitung
Eric Schaefer (Elektronik)
Tom Arthurs (Trompete, Flügelhorn)
Volker Meitz (Orgel, Keyboard)
John Eckhardt (E-Kontrabass)
Richard Wagner:
"Siegfried", Waldweben
Cleveland Orchestra
Leitung: George Szell
Hildegard von Bingen:
O nobilissima viriditas
William Beckstrand (Orgel)
Rose Ensemble
Alan Hovhaness:
To the Green Mountains, 3. Satz
Symphonieorchester des Südkoreanischen Rundfunks
Leitung: Vakhtang Jordania
Jean Sibelius:
"Landschaft" und "Waldsee" aus 5 Skizzen für Klavier, op. 114
Folke Gräsbeck (Klavier)
Alan Dargin:
Forest light
Ensemble Matthew Doyle (Didgeridoo)
Gréco Casadesus:
Birkenwald 2
David Krakauer (Klarinette) & Ensemble
Ernst Bacon:
"Darest Thou Now, O Soul"
Thomas Hampson (Bariton)
Kuang-Hao Huang (Klavier)
John Southworth:
A day in the forest, American side
The South Seas
Niels Wilhelm Gade:
"Sommertag auf dem Lande" op. 55 , 3. Satz
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Ole Schmidt

STAND
AUTOR/IN