STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (48,3 MB | MP3)

Die griechische Antike ist die Wiege unserer Kultur. Auch, wenn wir den alten Göttern längst abgeschworen haben, faszinieren die Geschichten der Mythologie ungebrochen, durch die menschlichen Züge der Protagonisten. Wir fragen uns, wie die Komponisten mit den antiken Geschichten umgehen.

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)
Gustav Holst::
Uranus, der Magier
aus der Suite „Die Planeten“
Königliches Concertgebouworchester Amsterdam
Leitung: Neville Marriner
Ottorino Respighi:
Die Geburt der Venus
aus dem Trittico Botticelliano
I Solisti Veneti
Leitung: Claudio Scimone
Antoine Forqueray:
Zeus - Jupiter optimus maximus
Hille und Mathe Perl (Gambe)
Lee Santana (E-Gitarre)
Jody Nagel:
„The Gadfly, sent from Hera“
aus den „Bedtime stories“
The Vecchione
Erdahl Duo
Peter Boyer:
Ares aus den 3 Olympians
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Peter Boyer
Jean-Philippe Rameau:
Ouvertüre zur Oper
„Les fêtes d'hébé ou Les talens liriques“
Les Arts Florissants
Leitung: William Christie
Karol Szymanowski:
Demeter op. 37
Jadwiga Rappé (Alt)
Chor des Polnischen Rundfunks
Krakau ( Frauenstimmen )
Nationales Sinfonieorchester
des Polnischen Rundfunks
Leitung: Antoni Wit
Igor Strawinsky:
Ausschnitt
aus dem Ballett „Apollon musagète“
City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Simon Rattle
Charles Koechlin:
La Chasse d'Artémis
aus den Monodies für Klarinette solo op. 216
Dirk Altmann (Klarinette)
Dimitri Terzakis:
„Hermes, der Gott der Diebe und Kaufleute“
Hans-Peter und Volker Stenzl (Klavier)

SWR2 Musikstunde Von Nymphen, Göttern und anderen Menschen. Die griechische Mythologie in der Musik (1)

Die griechische Antike ist die Wiege unserer Kultur. Auch, wenn wir den alten Göttern längst abgeschworen haben, faszinieren die Geschichten der Mythologie ungebrochen, durch die menschlichen Züge der Protagonisten. Wir fragen uns, wie die Komponist*innen mit den antiken Geschichten umgehen.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

STAND
AUTOR/IN