SWR2 Lost in Music

STAND

Vom Rauschen und unserem Lauschen

Von Rafael Rennicke

Halten wir unser Ohr an eine Muschel, rauscht es uns magisch entgegen. Ob es Zufall ist, dass unsere Ohren "schön gewundene Schneckenhäuser" sind, wie die Dichterin Ingeborg Bachmann einmal sagte? "Ohren, mit gekräuselten Muschelrändern"! Sicher ist: Wenn wir Lauschen, sind wir ganz Ohr, sind - mit dem Dichter Rainer Maria Rilke gesprochen - "eine Saite, über rauschende breite Resonanzen gespannt". Dieses "Lost in Music" von Rafael Rennicke macht sich auf die Suche nach dem Zusammenhang von Rauschen und unserem Lauschen.

STAND
AUTOR/IN