Musikgespräch

Sopranistin Viktoriia Vitrenko über das Förderprogramm „InSzene: Vokal“

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (12,3 MB | MP3)

„InSzene: Vokal“ heißt ein neues Förderprogramm des Podium Gegenwart im Deutschen Musikrat. Gefördert werden in der ersten Runde neben zwei Sopranistinnen, Andrea Conangla und Viktoriia Vitrenko, die Vokalensembles Neue Kammer und das Trio vis-à-vis.

Im SWR2 Musikgespräch spricht Viktoriia Vitrenko über die Inhalte des Förderprogramms und verrät, was sie an zeitgenössischer Vokalmusik so begeistert.

Hausbesuch Auch politisch engagiert: die ukrainische Sängerin und Dirigentin Viktoriia Vitrenko

Musikerin Viktoriia Vitrenko ist ein echtes Multitalent:
Sie arbeitete schon mit dem Freiburger Barockensemble, konzertierte mit den Stuttgarter Philharmonikern, studierte mit einem Chor eine Kinder-Oper ein - und sie engagiert sich genauso für Neue Musik.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Musikthema Porträt: Die Neuen Vocalsolisten Stuttgart

Sie sind eines der profiliertesten Vokalensembles für zeitgenössische Musik: die Neuen Vocalsolisten Stuttgart. Jetzt erhalten sie im Rahmen der Biennale in Venedig einen Silbernen Löwen für ihr bisheriges, bereits 35 Jahre währendes Schaffen. Was das A-cappella-Ensemble auszeichnet, hat Marcus Caratelli bei einem Probenbesuch in Stuttgart herausgefunden.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Porträt Lucia Ronchetti möchte die Musik-Biennale in Venedig erneuern

Lucia Ronchetti ist Komponistin und neue Leiterin der Musik-Biennale in Venedig – des wichtigsten Festivals für zeitgenössische Musik in Italien. Das Festival findet bisher vor allem bei einem kleinen Kreis von Expert*innen Anklang — das möchte Ronchetti bei der 65. Ausgabe im September 2021 ändern.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
INTERVIEW