SWR2 JetztMusik

Utopie und Mythos Iannis Xenakis und die griechische Antike

STAND

Von Thomas Meyer

Die Extreme, zwischen denen sich der Komponist Iannis Xenakis bewegte, trennen Welten und vor allem Zeiten. Ob als Assistent des Architekten Le Corbusier, als Visionär der Computermusik oder auf der Suche nach den Ursprüngen der Musik in der Antike: Xenakis hatte die besondere Kraft, Technologie und Mythos zu verbinden. Thomas Meyer hat mit dem am 29. Mai 1922 in Rumänien geborenen Griechen über die Antike gesprochen, über den Lauf der Welt und über unsere Zeit, über mathematische Kompositionsweisen und den Vorrang des Ohrs.

STAND
AUTOR/IN