STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (15,5 MB | MP3)

Die gesamte Tradition von Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland steht seit 2017 auf der Liste des Immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO. Und in diesem Jahr ist die Orgel das Instrument des Jahres!

In der Reihe „Die Pfeife der Woche“ stellen wir Ihnen jede Woche eine Orgel vor, aus ganz Deutschland. Oder besser gesagt: ein jeweils sehr besonderes Register. In 16 Wochen geht es in alle 16 Bundesländer.

Einzigartiges Orgelregister im thüringischen Gräfenroda

Wir beginnen in Thüringen, das natürlich untrennbar verbunden ist mit der Musik von Johann Sebastian Bach. In Gräfenroda hat Jonas Zerweck ein Orgelregister entdeckt, das es so nur in Thüringen gibt: den Traversenbass, der sich besonders für die Musik dieses Komponisten eignet.

Gespräch Deutschlands ungewöhnlichste Orgelpfeifen

„Wir möchten die Hörer*innen wirklich mit ins Innere der Orgeln nehmen.“ Marie König und Maria Gnann vom Musikjournalistenkollektiv Mujk gestalten in SWR2 eine 16-teilige Beitragsreihe „Die Pfeife der Woche“, in der sie die unglaublichsten Orgelregister eines jeden Bundeslandes vorstellen. Was sie dabei erlebt haben, was echte Pauken oder eine Schnapsflasche in einer Orgel verloren haben und welche Chancen sie der Königin der Instrumente in Zukunft einräumen, erzählen die Journalistinnen Ines Pasz im Gespräch.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Instrument des Jahres Die Königin der Instrumente: Die Orgel ist Instrument des Jahres 2021

Bekannt ist die Orgel als das schwierigste, größte und vielseitigste Instrument: Sie hat den größten Tonumfang aller Instrumente, kann sehr leise hauchen oder donnernd laut einen ganzen Raum erschüttern. Mit ihr stehen einer einzigen Person ein ganzes Orchester voller unterschiedlicher Klangfarben zur Verfügung. Zum Jahr der Orgel 2021 - von den Landesmusikräten u. a. Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg auserkoren - feiern wir die Königin der Instrumente in SWR2.  mehr...

Tübingen

Reportage Tübingen besitzt jetzt eine mitteltönig gestimmte Orgel

Die Kirchenmusikhochschule Tübingen besitzt eine neue Orgel – die einzige in der gesamten Region, auf der man jetzt die Musik des 16. bis 18. Jahrhunderts, also die Musik der Zeit vor Johann Sebastian Bach, stilistisch adäquat und klanglich überzeugend darstellen kann. Anette Sidhu-Ingenhoff war vor Ort und hat sich umgehört.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN