Musikgespräch

Timo Brunke über das Konzertprojekt „Spoken Moments Poetry“ bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (14,2 MB | MP3)

„Dann machen sie auch den Mund auf und dann entsteht eine Ahnung von dem, wer wir als Gesellschaft sind.“

Wortkünstler Timo Brunke ist mit dem Poetry-Konzert-Experiment „Spoken Moments Poetry“ bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen zu Gast. Vielfalt und kulturelle Teilhabe sind zwei wichtige Aspekte, die im Themenkomplex „Typ. Mensch. Charakter.“ aufgegriffen werden. Timo Brunke stellt das Projekt in SWR2 vor, bei dem York Höllers „Monogramme: 14 Charakterstücke für Klavier“ musikalisch im Zentrum stehen und sich mit Texten der Teilnehmenden verbinden.

Ludwigsburg

Ludwigsburger Schlossfestspiele „No More War" – Eröffnungskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

„No More War“ heißt das Eröffnungskonzert bei den diesjährigen Ludwigsburger Schlossfestspielen. Die ukrainische Dirigentin Oksana Lyniv  ist eine engagierte Kultur-Aktivistin, die sich nicht nur mit Musik für die Freiheit ihres Landes und das Ende des Krieges einsetzt.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Gespräch Demokratische Festspiele: Wie die Ludwigsburger Schlossfestspiele ihren Schwerpunkt mit Leben füllen

Die Ludwigsburger Schlossfestspiele seien kein reines Musikfestival mehr, sondern mittlerweile interdisziplinär aufgestellt, sagt Festivalleiter Jochen Sandig in SWR2. Wichtig sei ihm dabei vor allem das Thema Demokratie.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Wortkünstler Timo Brunke: Bagatellen-Poetry mit Beethoven

Der Wortkünstler Timo Brunke ist hierzulande als erster Poetry-Slammer Baden-Württembergs in der Kulturszene bekannt geworden. Mittlerweile ist er auch als Konzertpoet bekannt. Als solcher nähert er sich den Werken der klassischen Musik aus der Slammer-Perspektive an. Für SWR2 Treffpunkt Klassik hat er sich die Bagatellen op. 119 von Ludwig van Beethoven zur Brust genommen – elf kleine, teils sehr kurze und flüchtige Stücke, die ihn in die Untiefen des menschlichen Lebens führen. Im SWR2 Musikgespräch berichtet Timo Brunke von seinem Zugang zu Beethovens Musik und sagt: „Wir ringen miteinander oder wir schmiegen uns einander an – es ist durchaus auch ein erotischer Vorgang.“  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN