STAND
AUTOR/IN

Wer kann uns trösten, was kann uns trösten, und wie kann vielleicht auch Musik Trost spenden? Das sind Fragen, die Thea Dorn seit Monaten umtreiben. Als Philosophin und Essayistin meldet sie sich immer wieder meinungsstark zu Wort. Und als Schriftstellerin hat sie Anfang Februar einen schon jetzt vieldiskutierten Corona-Roman veröffentlicht - "Trost".

„Die Musik ist für mich schon immer eine der Hauptquellen von Trost gewesen. Wie schön: Endlich kann ich den Soundtrack zu meinem Roman nachliefern! Und das ist für mich nicht nur Trost, sondern wirklich ein großes Glück.“

Thea Dorn über die heutige Sendung
STAND
AUTOR/IN