STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (217,1 MB | MP3)

Das Verhältnis zur Oper war ein schwieriges. Pläne hatte Beethoven genug, realisiert hat er aber schließlich nur ein Werk für das Musiktheater. Und auch mit diesem einen Opus hat er schwer gerungen. Die Uraufführung der "Leonore" im Jahr 1805 scheitert. Auch der zweiten Fassung ein Jahr später erging es nicht besser. Und so arbeitet er das Stück zum "Fidelio" um, der dann seit 1814 als Hauptwerk Beethovens für die Bühne gilt. Ein zwiespältiges auf jeden Fall: bei der Lektüre des Librettos legt sich die Stirn in bedenkliche Falten und mittlerweile gibt es Befürworter, die der Fassung als "Leonore" den Vorzug geben.

STAND
AUTOR/IN