SWR2 Mittagskonzert vom 6.9.2022

STAND

Singer Pur
Petit Jean de Latre:
"Qualis est dilecta mea"
Ludwig Senfl:
"Tota pulchra es"
Joanne Metcalf:
"Ego dilecto meo"
Giovanni Pierluigi da Palestrina:
"Pulchra es o Maria virgo"
Jessica Horsley:
Songs of Songs
Ludwig Senfl:
"Ave, Rosa sine spinis"
Jean Richafort:
"Veni, electa mea"
Ludwig Senfl:
"Mit Lust trit ich an diesen Tantz"
Orlando di Lasso:
"Bonjour, mon coeur"
Maddalena Casulana:
"Morir non puo"
Luca Marenzio:
"Vaghi capelli aurati" aus Il secondo libro de madrigali à 6 voci
Clara Schumann:
"Gondoliera"
Johannes Brahms:
"All' meine Herzgedanken" op. 62 Nr. 5
Erna Tauro:
"Höstvisa", bearbeitet von Leif Österlund
Katarina Pustinek Rakar:
"Remember me"
Stanislava Stoytcheva:
"A Birthday"
Sting:
"Fields of Gold", bearbeitet von Heike Beckmann
Omerror Dawson:
"Come unto me", bearbeitet von Mevyn Warren
(Aufnahme vom 27. Mai 2022 in der Kloster- und Wallfahrtskirche St. Mariae Himmelfahrt, Pfaffen-Schwabenheim)

Der in der Schweiz geborene Ludwig Senfl gilt als einer der großen Komponisten der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Er war Mitglied der Hofkapelle Maximilians I., gab 1520 eine der bedeutendsten Sammlungen musikalischer Werke, das "Liber selectarum", heraus und wirkte ab 1523 bis zu seinem Tod am Münchener Hof. Senfl ist einer der künstlerischen Anker des Vokalsextetts Singer Pur in diesem Jahr. Seine Musik bildet den Ausgangspunkt eines abwechslungsreichen Konzertprogramms, in dem sich auch viele Werke von Komponistinnen finden - einem weiteren Schwerpunkt der künstlerischen Arbeit von Singer Pur.

STAND
AUTOR/IN
SWR