SWR2 Kantate vom 16.10.2022

STAND

Georg Philipp Telemann:
"Ach, sollte doch die ganze Welt"
Elisabeth Scholl (Sopran)
Rebekka Stolz (Alt)
Fabian Kelly (Tenor)
Julian Clement (Bass)
Gutenberg Soloists
Leitung: Felix Koch
Johann Michael Bach:
"Herr Christ, der einig Gottessohn" BWV 601
Wilhelm Krumbach (Orgel)
Emanuel Kegel:
"Nichts ist süßer, als die Liebe"
Klaus Mertens (Bass)
Accadmia Daniel
Leitung: Shalev Ad-El

Georg Philipp Telemanns französischer Kantaten-Jahrgang in einer Einspielung mit den Gutenberg Soloists und dem Neumeyer Consort unter der Leitung von Felix Koch ist im vergangenen Jahr in Koproduktion mit SWR2 beim Label cpo erschienen. Dazu gehört auch Telemanns Kantate für den 18. Sonntag nach Trinitatis "Ach, sollte doch die ganze Welt", die mit einer Tenor-Arie im Stil einer französischen Ouvertüre beginnt. Ebenfalls für diesen Sonntag vorgesehen ist die Kantate "Nichts ist süßer als die Liebe" von Emanuel Kegel, er war Hofkapellmeister in Gera.

STAND
AUTOR/IN
SWR