SWR2 Kammermusik vom 7.4.2023

STAND

Lionel Martin (Violoncello) SWR2 New Talent
Jonathan Leibovitz (Klarinette) YCAT
Kiveli Dörken (Klavier)
Nino Rota:
Trio
(Aufnahmen vom 12. Januar 2023 im Hans-Rosbaud-Studio Baden-Baden)

Anne Katharina Schreiber, Lotta Suvanto (Violine)
Corina Golomoz, Yuko Hara (Viola)
Kristin von der Goltz, Philine Lembeck (Violoncello)
Johannes Brahms:
Sextett Nr. 1 B-Dur op. 18
(Konzert vom 26. März 2023 beim Heidelberger Frühling in der Aula der Alten Universität)

Sechs Musikerinnen aus dem Freiburger Barockorchester und dem Quatuor Ardeo bilden hier ein ideales Ensemble für die beiden Streichsextette des jungen Johannes Brahms. Und das nicht nur, weil diese schwärmerischen Werke wesentlich von zwei Freundinnen des Komponisten, Clara Schumann und Agathe von Siebold, geprägt wurden. Gespielt wird zudem auf historischen Instrumenten der Brahms-Zeit mit Darmsaiten, was den sanglichen, zwischen Kammermusik und Sinfonik angesiedelten Werken eine besondere Intensität und Wärme verleiht.

SWR2 New Talent 2021 – 2024 Der Cellist Lionel Martin ist neues SWR2 New Talent

Der Tübinger Cellist Lionel Martin ist seit April 2021 SWR2 New Talent und wird drei Jahre lang mit Konzerten, Studioproduktionen, Radiosendungen und mehr gefördert. Seine Entwicklung als Cellist können Sie hier und im SWR2 Programm mitverfolgen.

Mehr zu SWR2 New Talent Lionel Martin

SWR2 Abendkonzert vom 11.2.2023 Das Trio rund um SWR2 New Talent Lionel Martin zu Gast in Bruchsal

Das Trio rund um SWR2 New Talent Lionel Martin musiziert in Bruchsal bei den Schlosskonzerten das erste mal zusammen.

SWR2 Abendkonzert SWR2

Gespräch Klassische Klänge – Der junge Cellist Lionel Martin

Der 18-jährige Tübinger Cellist Lionel Martin ist SWR2 New Talent. Sein Repertoire ist umfangreich, seine klassischen Klänge berühren. 

SWR2 Tandem SWR2

Shirinyan, Neudauer, Klinger Trios von Beethoven, Silvestrov, Žebeljan & Arensky

Marianna Shirinyan (Klavier)
Lena Neudauer (Violine)
Sebastian Klinger (Violoncello)
Ludwig van Beethoven:
Klaviertrio Es-Dur op. 70/2
Valentin Silvestrov:
Mozart-Augenblicke (Fugitives Visions of Mozart)
Isidora Žebeljan:
Sarabande
Anton Arensky:
Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 32
(Konzert vom 21. März in der Aula der Alten Universität Heidelberg)

SWR2 Mittagskonzert SWR2

Van Wauwe, Kouider Klarienette und Klavier der Pariser Belle Époche

Annelien Van Wauwe (Klarinette)
Paloma Kouider (Klavier)
Gabriel Pierné:
Canzonetta
Claude Debussy:
Première Rhapsodie
Kaija Saariaho:
Duft
Francis Poulenc:
Sonate für Klarinette und Klavier
Camille Saint-Saëns:
Sonate für Klarinette und Klavier
Cécile Chaminade:
Les Sylvains
Charles-Marie Widor:
Introduction et Rondo
(Konzert vom 29. März in der Aula der Alten Universität Heidelberg)

Esther Valentin-Fieguth (Mezzosopran)
Anastasia Grishutina (Klavier)
Claude Debussy:
"Le Tombeau des Naiades" aus Trois Chansons de Bilitis
"Colloque sentimental" aus Fetes Galantes
Maurice Ravel:
Sur l' herbe

Linos Piano Trio
Maurice Ravel:
Le Tombeau de Couperin, Suite bearbeitet für Klaviertrio

Carsten Wiebusch (Orgel)
Claude Debussy:
"Deux Arabesques" für Klavier L 66, bearbeitet für Orgel

SWR2 Mittagskonzert SWR2

Baerts, Mayrhofer, Het Collectief Die Zweite Wiener Schule

Katrien Baerts (Sopran)
Het Collective
Ferruccio Busoni:
Berceuse élégiaque op. 42, arrangiert von Arnold Schönberg
Alban Berg:
7 frühe Lieder, arrangiert von Reinbert de Leeuw
Arnold Schönberg:
Kammersinfonie Nr. 1 E-Dur op. 9, arrangiert von Anton Webern
Alexander Zemlinsky:
6 Gesänge nach Maeterlinck op. 13, arrangiert von Reinbert de Leeuw, Erwin Stein, Leonard Stein
Anton Webern:
Passacaglia op. 1, arrangiert von Reinbert de Leeuw
(Konzert vom 6. April in der Aula der Neuen Universität Heidelberg)

SWR2 Abendkonzert SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR