STAND

Aktuell und hintergründig. Über Musik und Menschen, Ereignisse und Sensationen. Die neuesten und wichtigsten Nachrichten aus der weiten Welt der klassischen Musik.

Festspiellandschaft Zurück in Bayreuth: Festspiel-Chefin Katharina Wagner sei „vollständig genesen"

Die Bayreuther Festspielleiterin Katharina Wagner nimmt nach längerer Krankheit ihre Arbeit im Festspielhaus wieder auf. Sie sei „vollständig genesen" bestätigte die 42-Jährige der Passauer Neuen Presse am Mittwoch, den 16. September. Seit April fiel die Leiterin krankheitsbedingt aus. Nun wolle sie sich mit voller Kraft der Vorbereitung der Festspiele im nächsten Jahr widmen.  mehr...

Corona-Hotspot Corona-Infektionsherd Wiener Operetten-Aufführung

Das sollte nicht passieren. Nach einer Studierenden-Vorstellung der "Lustigen Witwe" gibt es 46 Coronainfektionen. Zu den Ansteckungen soll es aber nicht während der Vorstellung gekommen sein.  mehr...

Oper macht Schulbesuche Junge Oper am Rhein mit Pausenangebot für Grundschulen

Corona macht erfinderisch. Wenn Schüler*innen nicht mehr in Opernhäuser gehen können, müssen Education-Angebote mobil werden und kommen daher in Düsseldorfer und Duisburger Schulhöfe.  mehr...

Schulmusik Rat für Kulturelle Bildung: Musik kommt in der Schule zu kurz

Der elfköpfige Rat für Kulturelle Bildung ist ein unabhängiges Beratungsgremium, das sich umfassend mit der Lage und der Qualität Kultureller Bildung in Deutschland befasst. Der Rat ist derzeit nicht zufrieden.  mehr...

Personalien Führungswechsel im Deutschen Komponistenverband

Der Abgang des Präsidenten Enjott Schneider wird bedauert. Das künftige Mitwirken von Moritz Eggert wird aber als große Bereicherung der Vorstandsarbeit bei den deutschen Komponisten gesehen.  mehr...

#BlackLivesMatter in Großbritannien "Last Night of the Proms" auch künftig mit gesungenem Patriotismus

Nach heftiger Kritik hatte sich die BBC entschieden, auch dieses Jahr "Rule Britannia!" und "Land of Hope and Glory" beim wichtigsten Konzertereignis des Jahres singen zu lassen. Und dies soll nun auch beibehalten werden.  mehr...

Coronafolgen Opernsängerin Edita Gruberova beendet Karriere ohne Abschied

Auch Weltklassesängerinnen müssen ihre Stimme mit regelmäßigen Auftritten in Form halten. Für Edita Gruberova wurde der Zeitraum bis zu ihrem letzten Auftritt zum Karriereabschied nun aber zu lang.  mehr...

Coronafolgen Bariton Matthias Goerne sieht Kultur durch Corona-Regelungen stark benachteiligt

In der U-Bahn können Fahrgäste dicht an dicht stehen. Bei Musikveranstaltungen gelten hingegen große Sicherheitsabstände. Das führe geradewegs zum Bankrott der Kulturbranche, so ein bekannter Starbariton.  mehr...

Infektionsschutz bei Bläsern Coronaschutzfilter bei der Staatskapelle Weimar im Klangtest

Nach dem Prinzip des "Open Design" stehen die Schnittmuster der Bauhaus-Universität Weimar für Blasinstrumentenfilter kostenfrei als Download zur Verfügung. So soll das Infektionsrisiko beim Musizieren verhindert werden. Doch so simpel ist es dann doch nicht, wie eine Hörprobe zeigt.  mehr...

Proteste in Belarus Deutsche Kulturschaffende fordern Freilassung von Maria Kolesnikowa

Die belarussische Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa arbeitete und lebte viele Jahre als Musikerin in Stuttgart. Nun sitzt sie in einem Minsker Untersuchungsgefängnis. Die Stuttgarter Kulturszene ist höchst besorgt.  mehr...

Ausgezeichnet Deutscher Komponistenverband ehrt Lotte Thaler für ihren Einsatz für Neue Musik

Als langjährige Musikredakteurin des SWR hat sie unzählige Aufnahmen produziert und Programme gestaltet. Dabei engagierte sich Lotte Thaler immer auch für die Neue Musik. Dafür wird sie nun geehrt.  mehr...

Klassik-Charts Von null auf eins: John Williams und Wiener Philharmoniker stürmen Klassik-Charts

Wenn der Komponist seine eigene Soundtrack-Klassiker aus Star Wars, Indiana Jones und Jurassic Park mit einem Weltklasseorchester einspielt, kann nichts schiefgehen. Folgerichtig verkauft sich das auch gut.  mehr...

STAND
AUTOR/IN