STAND

Aktuell und hintergründig. Über Musik und Menschen, Ereignisse und Sensationen. Die neuesten und wichtigsten Nachrichten aus der weiten Welt der klassischen Musik.

Ungewöhnliche Konzertorte Motette feiert 450. Geburtstag in der Tate Modern Gallery

Spem in alium (Hoffnung auf einen anderen) heißt eine vierzigstimmige Motette aus dem Jahr 1570. In London wurde das Meisterwerk des englischen Komponisten Thomas Tallis nun in der Turbinenhalle der Tate Gallery aufgeführt.  mehr...

Gesangswettbewerb In Weikersheim stehen die Debut-Finalist*innen fest

Seit Wochenbeginn findet an der Weikersheimer Musikakademie der internationale Gesangswettbewerb Debut statt. Aus anfänglich 400 Bewerber*innen aus mehr als 50 Nationen sind nun sechs Finalist*innen geworden.  mehr...

Infektionsschutz Neue Hygieneregeln für Musikleben in Rheinland-Pfalz

Mit exakten Abstandsangaben für Musizierende, Atemübungsverboten und Proberaumausstattungsvorgaben soll das musikalische Leben in Rheinland-Pfalz wieder zum Leben erweckt werden.  mehr...

Coronainfiziert Anna Netrebko mit Covid-19 und Lungenentzündung im Krankenhaus

Morgen, am 18. September, feiert die russisch-österreichische Opernsängerin Anna Netrebko ihren 49. Geburtstag. Sie wird ihn in der Klinik verbringen.  mehr...

Coronafolgen Pandemie schrumpft Musikwirtschaft

Weniger Mobilität und vermehrter Nachrichtenkonsum in der Pandemiezeit gehen vermutlich zu Lasten des persönlichen Musikkonsums. Trotzdem bleibt die Musikwirtschaft eine Milliardenbranche.  mehr...

Festspiellandschaft Zurück in Bayreuth: Festspiel-Chefin Katharina Wagner sei „vollständig genesen"

Die Bayreuther Festspielleiterin Katharina Wagner nimmt nach längerer Krankheit ihre Arbeit im Festspielhaus wieder auf. Sie sei „vollständig genesen" bestätigte die 42-Jährige der Passauer Neuen Presse am Mittwoch, den 16. September. Seit April fiel die Leiterin krankheitsbedingt aus. Nun wolle sie sich mit voller Kraft der Vorbereitung der Festspiele im nächsten Jahr widmen.  mehr...

Corona-Hotspot Corona-Infektionsherd Wiener Operetten-Aufführung

Das sollte nicht passieren. Nach einer Studierenden-Vorstellung der "Lustigen Witwe" gibt es 46 Coronainfektionen. Zu den Ansteckungen soll es aber nicht während der Vorstellung gekommen sein.  mehr...

Oper macht Schulbesuche Junge Oper am Rhein mit Pausenangebot für Grundschulen

Corona macht erfinderisch. Wenn Schüler*innen nicht mehr in Opernhäuser gehen können, müssen Education-Angebote mobil werden und kommen daher in Düsseldorfer und Duisburger Schulhöfe.  mehr...

Schulmusik Rat für Kulturelle Bildung: Musik kommt in der Schule zu kurz

Der elfköpfige Rat für Kulturelle Bildung ist ein unabhängiges Beratungsgremium, das sich umfassend mit der Lage und der Qualität Kultureller Bildung in Deutschland befasst. Der Rat ist derzeit nicht zufrieden.  mehr...

Personalien Führungswechsel im Deutschen Komponistenverband

Der Abgang des Präsidenten Enjott Schneider wird bedauert. Das künftige Mitwirken von Moritz Eggert wird aber als große Bereicherung der Vorstandsarbeit bei den deutschen Komponisten gesehen.  mehr...

#BlackLivesMatter in Großbritannien "Last Night of the Proms" auch künftig mit gesungenem Patriotismus

Nach heftiger Kritik hatte sich die BBC entschieden, auch dieses Jahr "Rule Britannia!" und "Land of Hope and Glory" beim wichtigsten Konzertereignis des Jahres singen zu lassen. Und dies soll nun auch beibehalten werden.  mehr...

Coronafolgen Opernsängerin Edita Gruberova beendet Karriere ohne Abschied

Auch Weltklassesängerinnen müssen ihre Stimme mit regelmäßigen Auftritten in Form halten. Für Edita Gruberova wurde der Zeitraum bis zu ihrem letzten Auftritt zum Karriereabschied nun aber zu lang.  mehr...

STAND
AUTOR/IN