Die SWR2 CD-Tipps

Aktueller CD-Tipp

Album-Tipp Rau und frei: Nemanja Radulović spielt Beethoven

Den serbischen Geiger Nemanja Radulović umweht ein Hauch von Ursprünglichkeit, Rauheit und Freiheit. Und zu welchem Komponisten passt das besser als zu Beethoven?

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Die neuesten CD-Tipps

Jazz Unaufdringlich und ursprünglich: „Time“ vom Eddy Sonnenschein Quartett

Das Schlagzeug ist ein Instrument, das vor allem dafür bekannt ist, laut zu sein. Dass man aber auch zart und lyrisch trommeln kann, beweist Eddy Sonnenschein auf seinem neuen Album „Time“. Der Musiker und sein Quartett erzeugen Klangwelten, die zum Träumen und zum Fühlen einladen, sagt unser Musikexperte Julian Camargo, der sich das Album ganz genau angehört hat.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Album-Tipp Die Musiksprache Chinas verschmolzen mit Westeuropäischer Klassik: Yang Jings Singing Strings

Wie wohl keiner anderen Komponistin gelingt es der Komponistin und Pipa-Spielerin Yang Jing, die Musiksprache Chinas mit der Westeuropäischer Klassik zu verschmelzen. Jetzt haben die Festival Strings Lucerne Chamber Players zusammen mit Jing selbst neun Werke von ihr eingespielt. Hannah Schmidt hat sich die CD angehört.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Jazz „Touch of Time“ von Arve Henriksen und Harmen Fraanje

Den Trompeter Arve Henriksen und den Pianisten Harmen Fraanje verbindet eine tiefe Wesensverwandschaft. Ihr neues Album „Touch of Time“ zeigt, welch eingespieltes Team Henriksen und Fraanje sind.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Album-Tipp Hörbare Seelenverwandtschaft: Bertrand Chamayou spielt Satie und Cage

Auf seiner neuen Solo-CD bringt Bertrand Chamayou Erik Satie und John Cage zusammen. Es ist Musik, die aus der Stille kommt und fasziniert.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Album-Tipp Arvo Pärts „Tractus“ – Die musikalische Wiederbelebung des Traktats

Vor fünf Jahren hat Christine Lemke-Matwey den Komponisten Arvo Pärt in Estland besucht. Jetzt ist bei ECM Pärts neue CD erschienen, „Tractus“.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Album-Tipp Erstmals eingespielt: Vergessene dritte Sinfonie des vergessenen Martin Scherber

Martin Scherber (1907-1974) ist heute weitestgehend vergessen. Nun ist seine ambitionierte 3. Sinfonie aus den 1950er-Jahren eingespielt worden. Ob diese Bekanntschaft sich lohnt?

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Jazz „For A Better Tomorrow“ von Michel Reis

Der 1982 in Luxemburg geborene Jazz-Pianist Michel Reis gehört zu den herausragenden musikalischen Botschaftern des Großherzogtums. Nun erscheint sein neues Album „For A Better Tomorrow“.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Jazz „Monkey Mind" – finnischer Trompeter Verneri Pohjola auf der Suche nach neuen Klängen

Der Trompeter Verneri Pohjola wurde 1977 in Helsinki geboren und studierte dort auch Jazzmusik an der Sibelius-Akademie. Er gehört zur jüngeren Künstlergeneration der Stadt, die eine rege Jazzszene vorzuweisen hat. Den Musiker interessieren keineswegs altbekannte Klänge - seine Trompete sucht eher die unerhörten Sounds.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

CD-Tipps Jazz & Pop

Jazz Afro-kubanischer Jazz: „Timba a la Americana“ von Harold López-Nussa

Der Pianist Harold-López Nussa hat beim Jazz-Label „Blue Note“ sein neues Album „Timba a la Americana“ veröffentlicht. Ein Tribut an die kubanischen Heimat und an den Afro-Cuban-Jazz der 30er- und 40er-Jahre.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Jazz Kraftvoll – „Illusion“ von Kira Linn's Linntett

Das „Linntett“ ist das Sextett der Baritonsaxofonistin und Komponistin Kira Linn. Nach zwei veröffentlichten Modern-Jazz-Alben („Nature“ 2017, „A Traveller's Tale“ 2020) geht die Band nun einen anderen musikalischen Weg.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

CD-Tipps Kammermusik

CD-Tipps Klavier Solo

Album-Tipp „Ein Feuerwerk“: Cédric Tiberghien spielt Beethovens Klaviervariationen

Der Pianist Cédric Tiberghien ist bekannt als inspirierter Kammermusiker. Nun widmet er sich mit den Einspielungen aller Beethoven-Klaviervariationen einem ambitionierten Projekt.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Album-Tipp Geheimnisvoll und kalt: Rafał Blechacz spielt Chopin-Sonaten

Musikalisch kehrt Rafał Blechacz immer wieder zu seinen Wurzeln zurück, zur Musik von Frédéric Chopin. Jetzt hat er sein viertes Album diesem Komponisten gewidmet, mit den beiden Sonaten op. 35 und op. 58 als Schwergewicht. Christoph Vratz mit seinen Höreindrücken über diese neue Aufnahme.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Medien-Tipps Oper

Album-Tipp Don Giovanni für Klavier transkribiert von Bizet: Cyprien Katsaris

Wer heute nach Klavierauszügen von kompletten Opern sucht, landet im aktuellen Sortiment meist bei Herausgebern, die keinen großen Namen tragen. Das war nicht immer so. Georges Bizet etwa hat eine komplette Bearbeitung von Mozarts „Don Giovanni“ eingerichtet. Eingespielt hat sie nun der Pianist Cyprien Katsaris berichtet der Musikkritiker Christoph Vratz.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikmarkt: Album-Tipp „Fairy Tales“ mit Regula Mühlemann: Magische Wesen der Operngeschichte

Mit ihrem jüngsten Solo-Album „Fairy Tales“ begibt sich Mühlemann auf die Spur der Naturgeister: Feen, Elfen, Nymphen und Nixen. Eine musikalische Reise durch vier Jahrhunderte, von Monteverdi bis Britten.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

CD-Tipps Orchestermusik

Album-Tipp Rau und frei: Nemanja Radulović spielt Beethoven

Den serbischen Geiger Nemanja Radulović umweht ein Hauch von Ursprünglichkeit, Rauheit und Freiheit. Und zu welchem Komponisten passt das besser als zu Beethoven?

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Album-Tipp Lebendiger Marmor: Sinfonien von Grażyna Bacewicz

In Deutschland ist die Komponistin Grażyna Bacewicz wenig bekannt. Ein neues Album stellt jetzt als Beginn einer mehrteiligen Einspielung zwei ihrer Sinfonien vor. Keine Musik zum Entspannen, findet Kritiker Albrecht Selge, sondern eine wirkliche Herausforderung, die sich lohnt.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Album-Tipp Matthias Goerne singt Schubert-Lieder, bearbeitet für Orchester und Bariton

Matthias Goerne singt Schubert-Lieder. Ob im Konzert oder im Aufnahmestudio: Der Bariton ist seit langem eng vertraut mit diesem Repertoire, nun auch mit der Orchesterbearbeitung.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Album-Tipp Maxim Emelyanychevs neue Einspielung: Händels „Theodora“

Emelyanychev hat mit dem italienischen Barockensembles Il Pomo d’Oro ein nur selten zu hörendes Oratorium von Georg Friedrich Händel aufgenommen: „Theodora“ von 1750.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

CD-Tipps Vokalmusik

Album-Tipp Ukrainische Volkslieder im Album „Passion for Ukraine“

Die ukrainische Sängerin Lena Belkina hat auf ihrem neuen Album „Passion for Ukraine“ gemeinsam mit Pianistin Violina Petrychenko eine persönliche Sammlung ukrainischer Lieder eingesungen.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Album-Tipp So klingt Chaos: Haydns Schöpfung unter Hans-Christoph Rademann

Seit knapp zehn Jahren leitet Hans-Christoph Rademann die Internationale Bachakademie und die Gaechinger Cantorey in Stuttgart. Mit der hat er jetzt Joseph Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ veröffentlicht. Eine Aufnahme, „die von der genauen Lesart des Dirigenten lebt“, meint SWR2-Kritiker Christoph Vratz.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikmarkt: Album-Tipp Bruckner Spectrum – Zurich Chamber Singers

Bruckners lateinische Motetten gehören zu den populärsten Werken der A-Cappella-Literatur. Die 2015 gegründeten Zurich Chamber Singers tun es auf ihrer neuen CD ebenfalls – aber anders als andere. Bruckner als Zentrum der Musikgeschichte: Das klingt anders als gewohnt, und es klingt aufregend, findet SWR2-Kritikerin Susanne Benda.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

CD-Tipps Weltmusik

Album-Tipp Symbiose aus Barock und südafrikanischer Musik – Abel Selaocoes Debütalbum: Where is Home

„Wo ist Heimat?“ Dieser Frage geht der junge Musiker Abel Selaocoe nach, auf seiner Debüt-CD „Where is home“, die jetzt bei Warner Music erschienen ist. Selaocoe ist darauf als Cellist, Sänger und Komponist zu erleben – und verbindet in seinen Werken Musik aus seiner südafrikanischen Heimat mit barocken Stücken.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikmarkt: CD-Tipp Anthony Romaniuk - Klavierwerke aus 700 Jahren-Bells

Der Australier Anthony Romaniuk fing als Jugendlicher mit Jazz an, studierte in New York klassisches Klavier und widmete sich in den Niederlanden der Alten Musik. Heute spielt er auf den verschiedensten Tasteninstrumenten ein Repertoire aus 700 Jahren. So auch bei seiner ersten Solo-CD „Bells“, die er jetzt bei Alpha Classics veröffentlicht hat. Die kann Hörer*innen schon mal verwirren.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Die Autorinnen und Autoren