Musikgespräch

Solo-Oboist Philippe Tondré vom Chamber Orchestra of Europe

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (12,2 MB | MP3)

„Jedes Projekt ist ein neues Abenteuer“, sagt Philippe Tondré. Er ist Solo-Oboist des Chamber Orchestra of Europe und glücklich, mit dem international besetzten Spitzen-Ensemble jetzt endlich wieder konzertieren zu können – wie derzeit mit einem Beethoven-Zyklus unter Dirigent Yannick Nézet-Séguin im Festspielhaus Baden-Baden. Im Gespräch mit SWR2 erzählt Tondré vom besonderen Spirit, der die Musiker*innen eint, und von den Herausforderungen, die die Pandemie dem in London beheimateten Orchester gestellt hat.

STAND
INTERVIEW