Schwetzinger Schloss mit orangefarbenen Flaggen der Schwetzinger SWR Festspiele davor (Foto: SWR, SWR - Markus Palmer)

Klassik-Festival

Schwetzinger SWR Festspiele – Highlights und aktuelle Konzerte für Radio und Online

STAND

Auch wenn die für das Frühjahr geplanten Schwetzinger SWR Festspiele 2021 wegen den Corona-Beschränkungen verschoben wurden, müssen SWR2 Hörer*innen nicht ganz auf die Festspiele verzichten: Im Mai sendet SWR2 herausragende Konzerte aus den letzten Festspieljahren. Ausgewählte Konzerte können hier noch bis Mai 2022 online angehört werden.

Highlights aus vergangenen Festspieljahren

Da die Schwetzinger SWR Festspiele noch nicht stattfinden können, nutzen wir die Gelegenheit, auf die vergangenen Festspieljahre zurückzublicken. Aus unserem Archiv senden wir legendäre Konzerte mit herausragenden Pianist*innen: Alfred Brendel (1970), Elisabeth Leonskaja (2015) und Andras Schiff (2000 – 2016).

Schwetzinger Schloss mit orangefarbenen Flaggen der Schwetzinger SWR Festspiele davor (Foto: SWR, SWR - Markus Palmer)
SWR - Markus Palmer

Des Weiteren präsentieren wir ihnen ein Konzert mit dem renommierten Mandelring Quartett. Seit mehr als 30 Jahren gehört das Ensemble mit seinen vielfach preisgekrönten Einspielungen zu den international angesehensten Streichquartetten. Im Jahr 2019 haben sie Streichquartette von Mozart, Schostakowitsch und Beethoven in Schwetzingen aufgeführt.

Aktuelle Konzerte ohne Publikum

Einige Konzerte können schon im Frühjahr ohne Publikum in den SWR-Studios Stuttgart und Baden-Baden realisiert werden. Die Orchesterakademie mit Nils Mönkemeyer und dem SWR Symphonieorchester wurde am 8. Mai live gestreamt. Das Video zum Konzert können Sie ab 20. Mai hier sehen.

Der Klavierabend von Francesco Piemontesi, die Konzerte der ARD-Preisträger, das Konzert des Tetzlaff Quartetts sowie das Prologkonzert in Sinsheim mit Friedrich Thiele und Robert Neumann werden zudem in SWR2 ausgestrahlt.

STAND
AUTOR/IN
SWR